Produkte für IEC 61850

Produkte für IEC 61850

Einfache und robuste Automatisierung von Energienetzwerken.

Eine sichere und nachhaltige Energieversorgung stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Der Energiebedarf wächst bis 2030 überproportional. Steigende Energiekosten, Ressourcenknappheit und CO2-Emissionen sind globale Faktoren.

Um dies zu bewältigen, bedarf es neuer Energiekonzepte und Systemansätze, wie dem sogenannten Smart Grid. Als jahrzehntelanger Partner der Energiewirtschaft bietet Phoenix Contact Ihnen ein breites Spektrum an leistungsstarken, speziell für diese Aufgaben entwickelten Produkten.

Ihre Vorteile

  • Geeignet für den Einsatz unter härtesten elektromagnetischen, elektrostatischen und klimatischen Umgebungsbedingungen
  • Zuverlässige, störungsfreie Datenübertragung über große Entfernungen dank LWL-Technologie
  • Weitreichende Investitionssicherheit dank interoperabler Produkte nach IEC 61850 und den IEEE-Netzwerkstandards
  • Hochverfügbare Netzwerke einfach realisieren: keine Verzögerungen oder Paketverluste bei Ausfall von Netzwerkkomponenten mit dem PRP-Redundanzmodul
  • Das Web-Interface ermöglicht einen flexiblen Online-Zugriff auf das I/O-System und spart Zeit bei der Inbetriebnahme dank einfacher Parametrierung

IEC 61850 – Standardisierte Kommunikation für zukunftssichere Energienetzwerke

Standardisierte Kommunikation für Energieanlagen: IEC 61850  

Standardisierte Kommunikation für Energieanlagen: IEC 61850

Mit der von der International Electrotechnical Commission erarbeiteten Norm IEC 61850 wurden weltweit die Kommunikation und der Engineering-Prozess für Schaltanlagen standardisiert.

Damit sind Anwender nicht mehr von einem Hersteller abhängig und die Schnittstellenvielfalt reduziert sich erheblich. Die Basis für die IEC 61850-Kommunikation ist Ethernet-Technologie.

Die IEC 61850 beschreibt die Anforderungen an die Geräte und die Kommunikation, die in Systemen der Schutz- und Leittechnik elektrischer Schaltanlagen eingesetzt werden. Sie definiert vor allem:

  • Allgemeine Festlegungen für Schaltanlagen
  • Informationen für Funktionen und Geräte
  • Informationsaustausch zum Schutz, Überwachung, Steuerung und Messung in Schaltanlagen
  • Kommunikationsschnittstellen
  • Eine international einheitliche Konfigurationssprache

Besonders einfache I/O-Kommunikation in Energieanlagen

Axioline F vereinfacht die I/O-Kommunikation in Energieanlagen

Axioline F: schnell, robust, einfach

Axioline F ist sowohl schnell in der Datenverarbeitung als auch robust im Design und in der Mechanik und ist daher prädestiniert für den Einsatz im Energieumfeld. Kommunizieren Sie mit dem Buskoppler über das schnelle GOOSE-Protokoll und setzen Sie die I/O-Module für erhöhte Nennspannungen und entsprechende Spannungsfestigkeit auch in rauen Umgebungen ein.

Die besonders einfache Handhabung von Axioline F spart Ihnen außerdem Zeit bei der Inbetriebnahme – dies erhöht die Verfügbarkeit Ihrer Anlage. Für eine passgenaue I/O-Anzahl und mehr Flexibilität bedienen Sie sich aus dem umfangreichen Axioline F-Produktportfolio.

Ihre Vorteile:

  • Einfache Projektierung, Inbetriebnahme und Wartung dank Interoperabilität des I/O-Systems nach IEC 61850
  • Besonders flexibler Einsatzbereich, da mit Geräten beliebiger Hersteller kombinierbar
  • Einfache Inbetriebnahme  durch Parametrierung – ohne Programmierungskenntnisse
  • Passgenaue I/O-Anzahl und einfache Nachrüstung reduzieren Kosten und erhöhen die Flexibilität
  • Kompaktere I/O-Stationen durch beliebige Kombination von Kleinspannungs- und Niederspannungsmodulen
  • Einfache Konfiguration der Geräte und flexibler Online-Zugriff mit Web-Interface

Switches für das raue Energieumfeld

Industrial Ethernet Switches für IEC 61850-3/IEEE 1613  

Industrial Ethernet Switches für IEC 61850-3/IEEE 1613

Die IEC 61850 stellt spezielle Anforderungen an Netzwerkkomponenten. Je nach Einsatzort müssen hohe Umweltanforderungen erfüllt werden, die unter IEC 61850-3 spezifiziert sind.

Die Switches erfüllen diese Anforderungen und sind für die Kommunikation nach IEC 61850 optimiert. Profitieren Sie außerdem von den umfangreichen IT-kompatiblen Funktionen hinsichtlich Sicherheit, Redundanz und Netzwerkmanagement sowie einer durchgängigen Integration in Ihre IT-Netzwerkstrukturen.

PRP-Redundanzmodule vermeiden Ausfallzeiten

In Energienetzwerken kommt es auf besonders hohe Ausfallsicherheit an. Die PRP-Redundanzmodule ermöglichen parallele Netzwerkredundanz ohne Umschaltzeit im Fehlerfall und sorgen für eine hohe Verfügbarkeit Ihres Netzwerkes.

Auch bei Ausfall eines Netzwerks oder einzelner Netzwerkkomponenten gehen keine Datenpakete verloren.

Medienkonverter für Ethernet-Anwendungen in Echtzeit

Medienkonverter für Ethernet-Anwendungen in Echtzeit

Medienkonverter für Ethernet-Anwendungen in Echtzeit

Mit ihrem robusten Metallgehäuse erfüllen die LWL-Medienkonverter FL MC 2000E LC die hohen Umweltanforderungen für Energieanwendungen gemäß IEC 61850-3/IEEE 1613.

Die Datenübertragung über Lichtwellenleiter bietet Ihnen optimale Leistungsfähigkeit und ist besonders störsicher gegen EMV-Einflüsse.

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen