Oxidation

Oxidation

Hochverfügbare Automatisierungslösungen

Setzen Sie bei der Oxidation auf redundante Lösungen zur Überwachung und Steuerung.

Die Oxidation ist das Herzstück der Trinkwasseranlage. Hier werden Mikroverunreinigungen abgebaut und das Wasser durch die Vernichtung von Bakterien desinfiziert. Ein ausfallsicheres System ist hier ein Muss.

Phoenix Contact bietet redundante Systeme von der Feld- bis zur Steuerungsebene, um diesen sensiblen Prozess zuverlässig zu steuern und zu über wachen. Langjährige Erfahrung und skalierbare Lösungen machen Phoenix Contact zu einem branchenerfahrenen Partner an Ihrer Seite.

Ihre Vorteile

  • Unterbrechungsfreier Prozess bei Ausfall oder Tausch einer Steuerung
  • Einfache Inbetriebnahme und automatische Konfiguration aller Redundanzfunktionen durch AutoSync Technology
  • Ein Ansprechpartner für die Automatisierung Ihrer Wasseranlagen dank skalierbarer Komplettlösungen

Funktionsbaustein für Antriebstechnik

Antriebstechnik zur Steuerung der Ein- und Auslaufklappen  

Antriebe einfach anbinden mit vorkonfigurierten Funktionsbausteinen

Die Steuerung der Ein- und Auslaufklappen des Reaktionsbehälters erfolgt über Antriebstechnik, z. B. von Auma.

Spezielle Funktionsbausteine der Waterworx-Bibliothek ermöglichen die einfache und schnelle Einbindung der Antriebe.

Modular und einfach rangieren in der Ozonanlage

Digitale Ein- und Ausgänge zur Regelung der Ozongaskonzentration  

Rangierwaben sichern die Verbindung zwischen Feld- und Steuerungsebene

Phoenix Contact bietet eine große Anzahl an analogen und digitalen Ein- und Ausgängen, z. B. um die Konzentration des Ozongases zu regeln.

Modulare Rangierwaben sichern eine Verbindung zwischen Feldebenen und Steuerung und ermöglichen ein einfaches Rangieren von Signalen.

Redundante Steuerung der Filterstufe 2

Redundante Steuerung  

Unterbrechungsfreier Prozessablauf dank redundanter Hochleistungssteuerungen

Unterschiedlichste Verfahren in der offenen Schnellsandfiltration ermöglichen eine Aufbereitung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Komplette Redundanzkonzepte von der Hochleistungssteuerung RFC 460R bis zur Visualisierung mit atvise® tragen zu einem reibungslosen und unterbrechungsfreien Prozessablauf bei.

Lösungen für Abwasserpumpwerke: Vom Motormanagement bis zur sicheren Datenkommunikation

Besonders bei der Filterstufe ist die Ausfallsicherheit von besonderer Bedeutung. Um diese zu gewährleisten, ist der Aufbau eines redundanten Systems unumgänglich.

Phoenix Contact liefert redundante Komponenten von der einfachen Einbindung der Feldgeräte über die Steuerungs- und Netzwerkebene bis hin zum Leitsystem. So bauen Sie Ihre Infrastruktur sicher auf.

Topologie: Durchgängige Redundanz von der Feldebene bis zur Leitzentrale

Komplettlösungen für die Redundanz von der Feldebene bis zur SCADA-Ebene mit Produkten von Phoenix Contact

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen