Anschlusstechnik für die Elektromobilität

Führend in der Elektromobilität

Führend in der Elektromobilität

Gestalten Sie mit unserem einzigartigen Ladestecksystem den Wandel der modernen Fortbewegung aktiv mit.

Ladestecksysteme von Phoenix Contact setzen Maßstäbe im Ladeprozess elektrisch betriebener Fahrzeuge. So wurde zum Beispiel in Zusammenarbeit mit den großen deutschen Automobilherstellern das sogenannte „Combined AC/DC Charging System“ zum Laden mit Gleich- und Wechselstrom entwickelt.

Ihre Vorteile

  • Einzigartiges Ladesteckersortiment – mit Typ 1-, Typ 2- und GB-Varianten
  • Komfortable Handhabung – mit ergonomisch geformtem Griff
  • Besonders robust und langlebig – dank hochwertiger Materialien und stabiler Bauweise
  • Sicherer Einsatz – durch ein Verriegelungssystem zwischen Ladestecker und Fahrzeug

AC-Ladestecksystem – alle Typen aus einer Hand

AC-Ladestecksystem Typ 2  

AC-Ladestecksystem Typ 2

Für die weltweiten Standards bietet Ihnen Phoenix Contact das passende AC-Ladestecksystem. Spezielle Verriegelungskonzepte verhindern ein vorzeitiges oder unbeabsichtigtes Abziehen des Steckers während des Ladevorgangs.

  • Typ 1 (USA/Japan) – Ströme bis 32 A und Spannungen bis 250 V
  • Typ 2 (Europa) – Ströme bis 63 A und Spannungen bis 480 V
  • GB-Standard (China) – Ströme bis 32 A und Spannungen bis 440 V

Kombiniertes AC/DC-Ladestecksystem für schnelles Laden

Inlets und Socket Outlets für die Elektromobilität  

DC-Ladestecksystem Typ 2

Mit dem sogenannten „Combined AC/DC Charging System“ wird das Laden von Elektrofahrzeugen mit Gleich- und Wechselstrom unterstützt. Durch das universelle Steckgesicht des fahrzeugseitigen Inlets ist nur eine einzige Ladebuchse für das Laden mit AC und DC notwendig.

Wird mit AC geladen, so kann der AC Connector Typ 2 in das Inlet gesteckt werden. Für das schnelle Laden unterwegs mit bis zu 200 A wird der DC Connector Typ 2 in das Inlet geführt.

Ladestecksystem für Nutzfahrzeuge

DC-Steckverbinder für Nutzfahrzeuge  

Stecksystem für Elektro-Nutzfahrzeuge

Phoenix Contact bietet neben den genormten Stecksystemen für Automobile auch Hochleistungs-Steckverbinder zum DC-Laden großer Wechselbatterie-Einheiten bis 400 A.

Das DC-Wechselbatteriekonzept eignet sich hervorragend für Nutzfahrzeuge wie Gabelstapler, Transport- und Reinigungsfahrzeuge sowie zur Personenbeförderung mit Bussen.

Überwachen und kontrollieren

Ladesteuerung EV Charge Control  

Ladesteuerung EV Charge Control

Mit EV Charge Control laden Sie Elektrofahrzeuge normgerecht und zuverlässig. Dabei nutzen Sie die flexible Ladesteuerung in verschiedensten Applikationen.

EMpro-Energiemessgeräte und PACT-Stromwandler geben Ihnen jederzeit einen Überblick über die relevanten elektrischen Kenngrößen Ihrer Lade-Infrastruktur.

Sie wollen mehr erfahren?

Klicken Sie auf den folgenden Button und informieren Sie sich zum Thema Geräteanschluss
für Daten, Signale und Leistung.

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen