Zurück zur Übersicht

Zugriff auf Datenpunkte über REST API im EMpro

Webdienste spielen eine entscheidende Rolle für das Wachstum von Unternehmen in einer digitalen Welt. Deshalb untersuchen wir unermüdlich Webtechnologien und bringen gut durchdachte Lösungen in unsere industriellen Komponenten ein.
Eine dieser Lösungen besteht darin, dass die multifunktionalen Energiemessgeräte jetzt auch über die REST API (Representational State Transfer Application Programming Interface) kommunizieren.
Diese Schnittstelle ermöglicht Ihnen die einfache Integration von Mess- und Gerätedaten in Ihr Gebäudemanagementsystem ohne Kenntnisse der industriellen Netzwerkkommunikation.

Einfach vernetzen

In lokalen Netzwerken kann über die integrierte REST API einfach auf die Geräte zugegriffen werden.  
REST bzw. „REpresentional State Transfer“ ist eine im IT-Umfeld verbreitete Architektur, die auch in industriellen Anwendungen allmählich ihren Einzug erhält. Die benutzerfreundliche Schnittstellen-Architektur nutzt die allgemeinbekannten Protokolle des Internets. Die Datenabfrage erfolgt mit nur wenigen Befehlen von jedem Browser aus, beispielsweise über einen HTTP-GET-Request. Sie benötigen keine langen Registertabellen oder Spezialkenntnisse der industriellen Kommunikationsprotokolle.

Ihre Vorteile mit der REST API

  • Das HTTP/REST/JSON-Format ermöglicht eine komfortable, schnelle Entwicklung der Systemintegration
  • Vereinfachte Datenanalyse durch parametrierbare Abfragen und Zusatzinformationen, wie Seriennummer und Gerätebezeichnung
  • Sicherheit durch Read only-Konzept
  • Parallele Nutzung der Kommunikationsschnittstellen, wie Modbus/TCP, möglich
  • Kontinuierliche Erweiterung der Funktionalität durch Firmware-Updates

Applikationsbeispiel

Energiedatenerfassung in einem Ethernet-Netzwerk über Modbus/TCP oder RESTful API

Lesen Sie die Rückmeldungen von Spezialisten nach der Verwendung von EMpro mit REST API

"REST statt Modbus für die Sammlung von Sensordaten? Ich kenne REST-Architekturen in der Cloud2Cloud-Kommunikation. Dies direkt in einem Sensorgerät zu haben, ist sehr nützlich." - IT-Spezialist in der Komponentenindustrie

"Das ist wirklich cool, das ist genau das, was ich immer gesucht habe!" - Anwendungstechniker in der Energiewirtschaft

"Das Design erlaubt es uns, aufgezeichnete Energiewerte mit einem präzisen Zeitstempel zu lesen, der NTP-synchronisiert ist." - Software-Ingenieur in der Energiewirtschaft
 


Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a op Bourmicht
Rue des Mérovingiens
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen