News-Übersicht

Neue Busverbinder für Elektronikgehäuse

09.11.2017

Neue Busverbinder für Elektronikgehäuse  

Neue Busverbinder für Elektronikgehäuse

Phoenix Contact ergänzt seine multifunktionalen Elektronikgehäuse der Serie ME-IO um achtpolige Busverbinder.

 Der Busverbinder TBUS8 erlaubt die serielle und parallele Übertragung von Signalen und Daten zu und zwischen einzelnen Elektronikgehäusen. Pro seriellem oder parallelem Pol können Sie bis zu 4 bzw. 6 A übertragen, solange der Summenstrom 40 A nicht überschreitet. Die kompakten Busverbinder im Raster 2,54 mm können werkzeuglos in die Tragschiene eingesetzt werden und kontaktieren automatisch beim Aufrasten der Gehäuse.


PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a op Bourmicht
Rue des Mérovingiens
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen