News-Übersicht

Installationssystem für die Energieverteilung in weit verzweigten Anlagen

14.03.2016

QPD Installationssystem  

Vollständiges Produktprogramm bis 6 mm²

Mit dem Installationssystem QPD von Phoenix Contact lassen sich Leitungen schnell, unkompliziert und ohne Spezialwerkzeug anschließen.

Das Produktportfolio deckt die Leiterquerschnitte von 0,5 mm² bis 6 mm² ab. Damit eignet sich QPD für Leistungen bis 690 V/40 A bei der Energieverteilung in weit verzweigten Maschinen, Anlagen und Gebäuden. Für Applikationen mit eingeschränktem Installationsraum gibt es die kompakte Produktgruppe von 0,5 mm² bis 1,5 mm². Wahlweise stehen feste und steckbare Varianten mit bis zu vier Abgängen zur Verfügung. Mit der Schnellanschlusstechnik IDC des Installationssystems lassen sich bis zu 80 Prozent der Verdrahtungszeit beim Anschluss einsparen. Für die Installation muss lediglich die Leitung abgemantelt, die Litzen im Splicebody zugeordnet, bündig abgeschnitten und verschraubt werden. Ein weiterer Vorteil liegt in der robusten Bauart und dem damit verbunden flexiblen Einsatz. Sie genügen den Schutzklassen IP68 und IP69K sowie der Schlagfestigkeit IK07. Das Produktportfolio umfasst Wanddurchführungen, Leitungsverbinder, Steckverbinder sowie H- und T-Verteiler.


PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen