News-Übersicht

Phoenix Contact-Team auf der Wave Trophy:
E-Youngsters holten sich den zweiten Platz

24.09.2019

Bei der weltweit größten Elektromobilitäts-Rallye WAVE haben die beiden 21jährigen Auszubildenden Jana Schwarze und Alexandra Kerps, die für Phoenix Contact an den Start gegangen waren, den zweiten Platz belegt.

3.241 Kilometer legten die beiden angehenden Industriekauffrauen in ihrem „E-Mil“ getauften eGolf während der WAVE Trophy zurück. Start war am 13. September in Dortmund, das Ziel in Erlangen erreichte das einzige Damenteam unter 48 Teilnehmern am 21. September. Die WAVE hat das Ziel, die heute schon nahezu uneingeschränkte Alltagstauglichkeit der Elektromobilität zu demonstrieren.

Die international ausgeschriebene Rallye führte in diesem Jahr an der Weinstraße entlang und dann bis in die Höhen von Schwarzwald und mitten in die Alpen. Die längste Etappe betrug 290 Kilometer. Für Schwarze und Kerps kein Problem, denn die Ladeinfrastruktur ist mittlerweile bundesweit so gut ausgebaut, dass sich für ihren Golf mit rund 300 Kilometern Reichweite immer eine Ladestation finden ließ. „Und das fast immer mit den Ladesteckern von Phoenix Contact." Auf update.phoenixcontact.com können die Erlebnisse des Phoenix Contact-Teams nachgelesen werden.


PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a op Bourmicht
Rue des Mérovingiens
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen