Funkmodul - RAD-868-IFS - 2904909

Radioline - 868-MHz-Funktransceiver mit RS-232/485-Schnittstelle, erweiterbar mit I/O-Modulen, Antennenanschluss RSMA (female), Punkt-zu-Punkt-, Stern- und Mesh-Netzwerke bis 99 Stationen, Reichweite bis 20 km (bei freier Sicht), Einsatz in Europa

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Zeichnungen



Anschlusszeichnung  

Anschlusszeichnung
Anschluss RS-485

Anschlusszeichnung  

Anschlusszeichnung
Anschluss RS-232



Anschlusszeichnung  

Anschlusszeichnung
Anschluss RS-232

Applikationszeichnung  

Applikationszeichnung
Trusted Wireless



Applikationszeichnung  

Applikationszeichnung
Funkmodul im I/O-Datenmodus

Applikationszeichnung  

Applikationszeichnung
Serieller Datenmodus



Applikationszeichnung  

Applikationszeichnung
Funkmodul im PLC/Modbus-RTU-Modus

Funktionszeichnung  

Funktionszeichnung
I/O-zu-I/O, Funk und RS-485



Maßzeichnung  

Maßzeichnung
Schmale Bauform

Schaltplan  

Schaltplan



Schemazeichnung  

Schemazeichnung
Konfiguration über CONFSTICK

Schemazeichnung  

Schemazeichnung
DIP-Schalter



Zurück nach oben

Hinweis

Nutzungsbeschränkung EMV: Klasse-A-Produkt, siehe Herstellererklärung im Downloadbereich
Zurück nach oben

Maße

Breite 17,5 mm
Höhe 116 mm
Tiefe 114,5 mm
Maßzeichnung
Zurück nach oben

Umgebungsbedingungen

Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -40 °C ... 70 °C
-40 °F ... 158 °F
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
-40 °F ... 185 °F
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 20 % ... 85 %
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Lagerung/Transport) 20 % ... 85 %
Höhenlage 2000 m
Vibration (Betrieb) nach IEC 60068-2-6: 5g, 10 Hz ... 150 Hz
Schock 16g, 11 ms
Zurück nach oben

Allgemein

Betriebsart I/O-Daten (Werkseinstellung, Konfiguration über Rändelrad)
Serielle Daten (Aktivierung und Konfiguration über Software PSI-CONF)
PLC/Modbus-RTU-Modus (Aktivierung und Konfiguration über Software PSI-CONF)
PLC/Modbus-RTU-Dual-Modus (Aktivierung und Konfiguration über Software PSI-CONF)
Überspannungskategorie II
Montagehinweis auf Normschiene NS 35 nach EN 60715
Verschmutzungsgrad 2
Material Gehäuse PA 6.6-FR
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V0
MTTF 729 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 25 °C, Arbeitszyklus 21% (5 Tage pro Woche, 8 Std pro Tag))
331 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 34,25 % (5 Tage pro Woche, 12 Std pro Tag))
131 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 100 % (7 Tage pro Woche, 24 Std pro Tag))
Funkzulassungen Belgien
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Frankreich
Finnland
Griechenland
Großbritannien
Italien
Irland
Island
Kroatien
Lichtenstein
Luxemburg
Lettland
Litauen
Malta
Niederlande
Norwegen (Das Gerät darf in einem Umkreis von 20 km vom Stadtzentrum Ny Ålesund nicht betrieben werden.)
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Spanien
Südafrika
Tschechien
Türkei (Das Gerät darf nur mit Antennen von Phoenix Contact nach den Vorschriften aus dem Amtsblatt „Short Range Radio Devices (SRD) Regulations“ Nr. 26464 vom 16.03.2007 betrieben werden.)
Ungarn
Vereinigte Arabische Emirate (TRA, ID: ER48068)
Zypern (Rep.)
Exporthinweis * Die Reichweite kann deutlich über- oder unterschritten werden. Sie ist abhängig von der Umgebung, der Antennentechnik, der Sendeleistung und dem eingesetzten Produkt.
Zurück nach oben

Versorgung

Versorgungsspannungsbereich 19,2 V DC ... 30,5 V DC
Stromaufnahme maximal ≤ 65 mA (bei 24 V DC, bei 25 °C, Stand-alone)
≤ 6 A (bei 24 V DC, bei voll ausgelastetem Tragschienen-Busverbinder)
Transientenüberspannungsschutz Ja
Zurück nach oben

Funkschnittstelle

Antennenanschluss RSMA (female)
Richtung bidirektional
Frequenz 868 MHz
Frequenzbereich 869,4 MHz ... 869,65 MHz
Anzahl der Kanalgruppen 14
Kanalabstand 30 kHz (Abhängig von der Netzwerkstruktur und der Datenübertragungsrate)
Datenrate 1,2 kBit/s (einstellbar)
9,6 kBit/s (Werkseinstellung, einstellbar)
19,2 kBit/s (einstellbar)
60 kBit/s (einstellbar)
120 kBit/s (einstellbar)
Empfängerempfindlichkeit -122 dBm (1,2 kBit/s)
-114 dBm (9,6 kBit/s)
-111 dBm (19,2 kBit/s)
-104 dBm (60 kBit/s)
-103 dBm (120 kBit/s)
Sendeleistung minimal 16 dBm
Sendeleistung maximal ≤ 27 dBm (Werkseinstellung, einstellbar)
Reichweite ± 20 km (Die Reichweite kann deutlich über- oder unterschritten werden und ist abhängig von der Umgebung, Antennentechnik und dem eingesetzten Produkt)
Sicherheit 128-Bit-Datenverschlüsselung
Zurück nach oben

Serielle Schnittstelle

Schnittstelle 1 RS-232
Anschlussart steckbare Schraubklemme COMBICON
Anschlusstechnik 3-Leiter
Übertragungslänge ≤ 15 m
Datenrate 300 Bit/s / 600 Bit/s / 1,2 kBit/s / 2,4 kBit/s / 4,8 kBit/s / 9,6 kBit/s / 19,2 kBit/s / 38,4 kBit/s / 57,6 kBit/s / 93,75 kBit/s / 115,2 kBit/s
Schnittstelle 2 RS-485
Anschlussart steckbare Schraubklemme COMBICON
Anschlusstechnik 2-Leiter
Übertragungslänge ≤ 1200 m
Abschlusswiderstand 390 Ω (über DIP-Schalter zuschaltbar)
150 Ω (über DIP-Schalter zuschaltbar)
390 Ω (über DIP-Schalter zuschaltbar)
Datenrate 300 Bit/s / 600 Bit/s / 1,2 kBit/s / 2,4 kBit/s / 4,8 kBit/s / 9,6 kBit/s / 19,2 kBit/s / 38,4 kBit/s / 57,6 kBit/s / 93,75 kBit/s / 115,2 kBit/s / 187,5 kBit/s
Schnittstelle 3 Konfigurationsschnittstelle
Anschlussart S-PORT (Buchse)
Zurück nach oben

Systemgrenzen

Benennung Funkmodul
Anzahl der unterstützten Teilnehmer ≤ 99 (pro Funknetzwerk)
Anzahl möglicher Erweiterungsmodule ≤ 32 (pro Funkmodul)
Benennung Funknetzwerk
I/O-Daten-Modus ≤ 99 (I/O-Erweiterungsmodule pro Funknetzwerk, serielle Schnittstellen deaktiviert)
Serielle Daten-Modus 0 (keine I/O-Erweiterungsmodule nutzbar)
PLC/Modbus RTU-Modus ≤ 99 (I/O-Erweiterungsmodule pro Funknetzwerk, Zugriff auf Erweiterungsmodule über Modbus/RTU-Protokoll)
Zurück nach oben

RSSI Ausgang

Anzahl der Ausgänge 1
Ausgangssignal Spannung 0 V ... 3 V
Zurück nach oben

RF-Link-Relaisausgang

Anzahl der Ausgänge 1
Kontaktausführung Wechsler
Kontaktmaterial PdRu, vergoldet
Schaltspannung maximal 30 V AC
60 V DC
Schaltstrom maximal 500 mA
Elektrische Lebensdauer 5x 105 Schaltspiele bei 0,5 A bei 30 V DC
Zurück nach oben

Anschlussdaten

Anschlussart Schraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 14
Abisolierlänge 7 mm
Anzugsdrehmoment 0,6 Nm
Schraubengewinde M3
Zurück nach oben

Statusanzeige

Statusanzeige LED grün (Versorgungsspannung, PWR)
LED grün (Buskommunikation, DAT)
LED rot (Peripheriefehler, ERR)
LED 3 x grün, 1 x gelb (LED-Bargraph Empfangsqualität, RSSI)
LED grün (Empfangsdaten seriell, RX)
LED grün (Sendedaten seriell, TX)
Zurück nach oben

Normen und Bestimmungen

Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU
Normbezeichnung Ex- Richtlinie (ATEX)
Normen/Bestimmungen EN 60079-0
Normbezeichnung Ex- Richtlinie (ATEX)
Normen/Bestimmungen EN-60079-15
Normbezeichnung RED-Richtlinie 2014/53/EU
Normen/Bestimmungen EN 300328
EN 61000-6-4
EN 61000-6-2
EN 50371
EN 60950-1
EN 61000-4-2
Kontaktentladung ± 6 kV (Prüfschärfegrad 3)
Indirekte Entladung ± 6 kV
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-3
Frequenzbereich 26 MHz ... 3 GHz (Prüfschärfegrad 3)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-4
Bemerkung Kriterium B
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-5
Signal ± 1 kV (asymmetrisch)
Normen/Bestimmungen EN 61000-4-6
Frequenzbereich 0,15 MHz ... 80 MHz
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V0
Beschreibung der Schnittstelle Trusted Wireless
Kanalabstand 30 kHz (Abhängig von der Netzwerkstruktur und der Datenübertragungsrate)
Sicherheit 128-Bit-Datenverschlüsselung
Schock 16g, 11 ms
Vibration (Betrieb) nach IEC 60068-2-6: 5g, 10 Hz ... 150 Hz
Konformität CE-konform (RED-Richtlinie 2014/53/EU)
ATEX  II 3 G Ex nA nC IIC T4 Gc
IECEx Ex nA nC IIC T4 Gc
Schadgastest ISA-S71.04-1985 G3 Harsh Group A
Zurück nach oben

Environmental Product Compliance

REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 50 Jahre
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter dem Reiter "Downloads"
Zurück nach oben

Set-Inhalt

Tragschienen-Busverbinder ME 17,5 TBUS 1,5/ 5-ST-3,81 GN 2709561

Tragschienen-Busverbinder zur Montage in der Tragschiene. Universell für TBUS-Gehäuse. Vergoldete Kontakte, 5-polig.

Zurück nach oben

Klassifikationen

eCl@ss

eCl@ss 10.0.1 19170501
eCl@ss 5.1 19030100
eCl@ss 6.0 19170200
eCl@ss 7.0 19170201
eCl@ss 8.0 19170201
eCl@ss 9.0 19170201
Zurück nach oben

ETIM

ETIM 4.0 EC000816
ETIM 5.0 EC000816
ETIM 6.0 EC000816
ETIM 7.0 EC000816
Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen