Steuerung - ILC 200 UNI - 2730909

INTERBUS-Inline-Control, mit Potenzialtrennung, Remote Field Controller für INTERBUS-Inline, ohne Zubehör

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Downloads

Artikelbeschreibung

Inline-Controller
Mit dem ILC 200 UNI wird jede Inline-Station zur dezentralen Funktionseinheit. Der ILC 200 UNI wird unterhalb eines Inline-Buskopplers (INTERBUS, PROFIBUS, DeviceNet™, Ethernet...) installiert. Er steuert dann alle Signale der Inline-Station in jedem Feldbus-System. Damit ist die maximale Unabhängigkeit von dem überlagerten Feldbussystem erreicht.
Die Funktionen, die auf dem ILC 200 UNI ausgeführt werden können, reichen von Notlauffunktionen bei Ausfall des überlagerten Feldbusses über Redundanz-Funktionalitäten und Prozessdaten-Vorverarbeitung bis hin zur dezentralen Funktionseinheit.
Haupteinsatzfeld ist der Anlagenbau mit seinen ständig wechselnden Kundenanforderungen an das Feldbussystem und die zentralen Steuerungen. Mit dem ILC 200 UNI können Funktionseinheiten auch bei wechselndem überlagerten Feldbus identisch gehalten werden. Dies spart Kosten beim Engineering und in der Inbetriebnahme.
Für kürzeste Reaktionszeiten vor Ort sorgen direkte, schnelle Ein-/Ausgänge, die in unterschiedlichen Betriebsarten wie Interrupteingang, Ereigniszählung und Pulsgenerator flexibel eingesetzt werden können.
Die Programmierung des Inline-Controllers erfolgt durchgängig in IEC 61131 mit der Automatisierungssoftware PC WORX.

Logo

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2730909
Verpackungseinheit 1
Katalogseite Seite 92 (AX-2005)
GTIN 4017918909109
Zolltarifnummer 85371091

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a op Bourmicht
Rue des Mérovingiens
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

PLCnext Technology

Die Plattform für grenzenlose Automatisierung.

PLCnext Technology
Zur PLCnext-Website
  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen