Protokollkonverter - RESYGATE 1000 - 2400128

Protokollkonverter für bis zu 500 PV (Prozessvariablen) zur Umsetzung von serieller Kommunikation auf Ethernet-basierte Kommunikation für die Modernisierung oder Zusammenlegung von Netzwerken.

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Artikelbeschreibung

Resygate 1000 ist ein Protokollkonverter für bis zu 500 PV (Prozessvariablen). Er konvertiert serielle und/oder TCP-basierten Fernwirkprotokolle in die genormten Protokolle IEC 60870-5-104 und IEC 60870-5-101 Balanced. Resygate wirkt als universell einsetzbarer Protokollkonverter und Datenlieferant mit netzwerkfähigem Prozessanschluss. Zusätzlich ist er als Protokollkonverter oder Unterstation zur netzwerktechnisch isolierten Verbindung zweier Leitsysteme einsetzbar.

Ihre Vorteile

  • Protokollkonverter für 500 Prozessvariablen
  • 3 serielle Schnittstellen
  • Konvertiert die Protokolle IEC 60870-5-104, IEC 60870-5-101, Modbus/RTU, Modbus/TCP in IEC 60870-5-104 oder IEC 60870-5-101
  • Anbindung von Stationen über GPRS oder UMTS
  • Bis zu 18 serielle Endgeräte anbinden (je nach Protokoll)
  • Dezentrale Stationen einfach konfigurieren über vorinstallierte Software mit automatischer Plausibilitätsprüfung
  • IP-Adressbereiche effektiver nutzen durch Bildung von Subnetzen
  • Ausfallsicher dank vierfacher Softwareredundanz (ein Konverter, vier unterschiedliche Leitsysteme)

Kaufmännische Daten

Bestellschlüssel 2400128
Verpackungseinheit 1 STK
Hinweis Auftragsgebundene Fertigung (keine Rücknahme)
Katalogseite Seite 368 (C-6-2017)
GTIN 4046356956208
Gewicht pro Stück (exklusive Verpackung) 1.400,000 g
Zolltarifnummer 84714100
Herkunftsland TW (Taiwan)

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen