I/O-Erweiterungsmodul - RAD-DAIO6-IFS - 2901533

Radioline - I/O-Erweiterungsmodul, 2 digitale Ein- und Ausgänge (0 ... 250 V AC/DC) und 1 analoger Eingang (0/4 ... 20 mA) und Ausgang (0/4 ... 20 mA, 0 ... 10 V)

Nettopreis:

Überblick

Technische Daten

Zubehör

Approbationen

Downloads

Zeichnungen



Applikationszeichnung  

Applikationszeichnung
Funkmodul im I/O-Datenmodus

Applikationszeichnung  

Applikationszeichnung
Funkmodul im PLC/Modbus-RTU-Modus



Blockschaltbild  

Blockschaltbild

Funktionszeichnung  

Funktionszeichnung
Zuordnung RAD-DAIO6-IFS: analoge/digitale Eingänge und Ausgänge



Maßzeichnung  

Maßzeichnung
Schmale Bauform

Schemazeichnung  

Schemazeichnung
Funktionselemente



Schemazeichnung  

Schemazeichnung
DIP-Schalter

Schemazeichnung  

Schemazeichnung
Rändelrad



Schemazeichnung  

Schemazeichnung
LED-Anzeigen

Zurück nach oben

Hinweis

Nutzungsbeschränkung EMV: Klasse-A-Produkt, siehe Herstellererklärung im Downloadbereich
Zurück nach oben

Maße

Breite 17,5 mm
Höhe 113 mm
Tiefe 114,5 mm
Maßzeichnung
Zurück nach oben

Umgebungsbedingungen

Schutzart IP20
Umgebungstemperatur (Betrieb) -40 °C ... 70 °C (>55 °C Derating)
-40 °F ... 158 °F (>131 °F Derating)
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport) -40 °C ... 85 °C
-40 °F ... 185 °F
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 20 % ... 85 %
Zulässige Luftfeuchtigkeit (Lagerung/Transport) 20 % ... 85 %
Höhenlage 2000 m
Vibration (Betrieb) nach IEC 60068-2-6: 5g, 10 Hz ... 150 Hz
Schock 16g, 11 ms
Zurück nach oben

Allgemein

Überspannungskategorie II
Einbaulage beliebig
Montagehinweis auf Normschiene NS 35 nach EN 60715
Verschmutzungsgrad 2
Material Gehäuse PA 6.6-FR
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V0
MTTF 889 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 25 °C, Arbeitszyklus 21% (5 Tage pro Woche, 8 Std pro Tag))
391 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 34,25 % (5 Tage pro Woche, 12 Std pro Tag))
151 Jahre (Telcordia-Standard, Temperatur 40 °C, Arbeitszyklus 100 % (7 Tage pro Woche, 24 Std pro Tag))
Zurück nach oben

Versorgung

Versorgungsspannungsbereich 19,2 V DC ... 30,5 V DC (Tragschienen-Busverbinder)
Stromaufnahme maximal ≤ 95 mA (@24 VDC, @ 25°C)
Transientenüberspannungsschutz Ja
Zurück nach oben

Analoge Eingänge

Anzahl der Eingänge 1
Eingangssignal Strom 0 mA ... 20 mA (einstellbar über DIP-Schalter)
4 mA ... 20 mA (einstellbar über DIP-Schalter)
Eingangssignal Strom maximal 22 mA
Eingangswiderstand Stromeingang < 70 Ω
Genauigkeit ≤ 0,02 % (bei 25 °C)
Temperaturkoeffizient typisch typ. 0,0025 %/K (bei -40 °C ... +70 °C)
Versorgungsspannung ≥ 12 V DC (für passive Sensoren (über Klemme PWR1, +I1))
Auflösung 16 Bit
Schutzbeschaltung Kurzschlussschutz, Überlastschutz
Zurück nach oben

Digitale Eingänge

Beschreibung des Eingangs Digitaler Eingang
Anzahl der Eingänge 2
Schaltpegel "1"-Signal 10 V AC/DC ... 50 V AC/DC (Low-Voltage-Eingang)
50 V AC/DC ... 250 V AC/DC (High-Voltage-Eingang)
Schaltpegel "0"-Signal 0 V AC/DC ... 4 V AC/DC (Low-Voltage-Eingang)
0 V AC/DC ... 20 V AC/DC (High-Voltage-Eingang)
Eingangsfrequenz ≤ 2 Hz
Eingangssignal Spannung minimal 0 V AC/DC
Eingangssignal Spannung maximal 250 V AC/DC
Stromaufnahme maximal < 1 mA
Zurück nach oben

Analoge Ausgänge

Anzahl der Ausgänge 1
Ausgangssignal Spannung 0 V ... 10 V
Ausgangssignal Spannung maximal ca. 10,83 V
Bürde ≥ 10 kΩ
Ausgangssignal Strom 0 mA ... 20 mA
4 mA ... 20 mA
Ausgangssignal Strom maximal ca. 21,67 mA
Bürde ≤ 500 Ω
Auflösung 16 Bit
Schutzbeschaltung Transientenschutz der Ausgänge
Zurück nach oben

Digitale Ausgänge

Anzahl der Ausgänge 2
Kontaktausführung Wechsler
Kontaktmaterial AgSnO2
Schaltspannung maximal 250 V AC/DC
Schaltstrom minimal ≥ 10 mA
Schaltstrom maximal 2 A (je Kanal)
Lebensdauer mechanisch 1x 107 Schaltspiele
Elektrische Lebensdauer 2x 105 Schaltspiele (bei 2 A, 250 V AC, cosφ 0,4)
2x 105 Schaltspiele (bei 1 A, 24 V DC, L/R = 48 ms)
Schaltfrequenz maximal 2 Hz
Schaltleistung 120 W (24 V DC)
120 W (30 V DC)
20 W (48 V DC)
18 W (60 V DC)
22 W (110 V DC)
40 W (220 V DC)
42 W (250 V DC)
1250 VA
Verhalten der Ausgänge (einstellbar über DIP-Schalter) Hold / Reset
Zurück nach oben

Galvanische Trennung

Digitale I/O 300 V (Bemessungsisolationsspannung (jeweils zwischen den Digitalen Eingängen // Digitalen Ausgängen // Versorgung TBUS, verstärkte Isolierung nach EN 61010))
Analoge I/O 50 V (Bemessungsisolationsspannung (jeweils zwischen den Analogen Eingängen / Analogen Ausgängen / Versorgung TBUS, verstärkte Isolierung nach EN 61010))
Digitale/Analoge I/O 300 V (Bemessungsisolationsspannung (jeweils zwischen den Digitalen Ein- und Ausgängen // Analogen Ein- und Ausgängen, verstärkte Isolierung nach EN 61010))
Zurück nach oben

Prüfspannung

Digitale I/O 2,5 kV AC (50 Hz, 1 min.)
Analoge I/O 1,5 kV AC (50 Hz, 1 min.)
Zurück nach oben

Anschlussdaten

Anschlussart Schraubanschluss
Leiterquerschnitt starr min 0,2 mm²
Leiterquerschnitt starr max 2,5 mm²
Leiterquerschnitt flexibel min. 0,2 mm²
Leiterquerschnitt flexibel max. 2,5 mm²
Leiterquerschnitt AWG min 24
Leiterquerschnitt AWG max 14
Abisolierlänge 7 mm
Anzugsdrehmoment 0,6 Nm
Schraubengewinde M3
Zurück nach oben

Statusanzeige

Statusanzeige LED grün (Versorgungsspannung, PWR)
LED grün (Buskommunikation, DAT)
LED rot (Peripheriefehler, ERR)
LED gelb (Digitaler Eingang, DI1)
LED gelb (Digitaler Eingang, DI2)
LED gelb (Digitaler Ausgang, DO1)
LED gelb (Digitaler Ausgang, DO2)
Zurück nach oben

Normen und Bestimmungen

Elektromagnetische Verträglichkeit Konformität zur EMV-Richtlinie 2014/30/EU
Normbezeichnung EMV-Richtlinie 2014/30/EU
Normen/Bestimmungen EN 61000-6-2
Normbezeichnung EMV-Richtlinie 2014/30/EU
Normen/Bestimmungen EN 61000-6-4
Normbezeichnung Ex- Richtlinie (ATEX)
Normen/Bestimmungen EN 60079-0
Normbezeichnung Ex- Richtlinie (ATEX)
Normen/Bestimmungen EN-60079-15
Brennbarkeitsklasse nach UL 94 V0
Schock 16g, 11 ms
Vibration (Betrieb) nach IEC 60068-2-6: 5g, 10 Hz ... 150 Hz
Konformität CE-konform
ATEX  II 3 G Ex nA nC IIC T4 Gc
IECEx Ex nA nC IIC T4 Gc
UL, USA / Kanada UL 508 Listed
Class I, Div. 2, Groups A, B, C, D T4A
Class I, Zone 2, IIC T4
Schadgastest ISA-S71.04-1985 G3 Harsh Group A
Zurück nach oben

Environmental Product Compliance

REACh SVHC Lead 7439-92-1
China RoHS Zeitraum für bestimmungsgemäße Verwendung (EFUP): 50 Jahre
Informationen über gefährliche Substanzen finden Sie in der Herstellererklärung unter dem Reiter "Downloads"
Zurück nach oben

Set-Inhalt

Tragschienen-Busverbinder ME 17,5 TBUS 1,5/ 5-ST-3,81 GN 2709561

Tragschienen-Busverbinder zur Montage in der Tragschiene. Universell für TBUS-Gehäuse. Vergoldete Kontakte, 5-polig.

Zurück nach oben

Klassifikationen

eCl@ss

eCl@ss 4.0 27230207
eCl@ss 4.1 27230207
eCl@ss 5.0 27230207
eCl@ss 5.1 27242200
eCl@ss 6.0 27242600
eCl@ss 7.0 27242602
eCl@ss 8.0 27242602
eCl@ss 9.0 27242602
Zurück nach oben

ETIM

ETIM 3.0 EC001423
ETIM 4.0 EC000310
ETIM 5.0 EC001597
ETIM 6.0 EC001597
ETIM 7.0 EC001597
Zurück nach oben

UNSPSC

UNSPSC 6.01 30211506
UNSPSC 7.0901 43223108
UNSPSC 11 39121008
UNSPSC 12.01 43223108
UNSPSC 13.2 43223108
Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT s.à r.l.

10a, op Bourmicht
L-8070 Bertrange
(+352) 45 02 35-1

  • PDF erstellen
  • Weiterempfehlen
  • Feedback

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen