SafetyBridge Technology

Wir machen jede Steuerung sicher

Die SafetyBridge Technology steht für eine netzwerk- und steuerungsunabhängige Sicherheitslösung.

Über Standard-Automatisierungsnetzwerke können Sie mit dieser Technologie sicherheitsgerichtete Signale übertragen und auswerten. Dies funktioniert ohne den Einsatz einer Sicherheitssteuerung.

Für die I/O-Systeme Axioline F und Inline steht diese Technologie zur Verfügung. Zertifiziert ist die Technologie für folgende Netzwerke: INTERBUS, PROFIBUS, PROFINET, Modbus, CANopen, DeviceNet, EtherNet/IP, EtherCAT und Sercos.

Ihre Vorteile

  • Wirtschaftlicher Systemaufbau, da keine Sicherheits-SPS und kein sicheres Feldbussystem nötig sind
  • Flexibler Einsatz durch Kompatibilität zu allen gängigen Bussystemen
  • Einfache Konfiguration mit der SAFECONF-Software
  • Drahtlose Kommunikation – übertragen Sie sichere Daten per Wireless-Übertragung

Raspberry Pi erfüllt Sicherheitsfunktionen bis SIL 3

Applikation mit Raspberry Pi  

Applikation mit dem Mini-Computer Raspberry Pi

Die dargestellte Applikation mit dem Mini-Computer Raspberry Pi zeigt die Möglichkeiten der neuen Axioline F-I/O-Module mit SafetyBridge Technology von Phoenix Contact. Durch Einsatz der SafetyBridge-Technologie sind Sicherheitsfunktionen bis SIL 3 und PLe komplett unabhängig vom eingesetzten Steuerungstyp und Netzwerkprotokoll.

Als Steuerungen können neben den klassischen SPSen auch alle Arten von Maschinen-, CNC-, embedded eCLR, CODESYS- oder PC-basierten Steuerungen verwendet werden.

In der Applikation wird ein Raspberry Pi-Board als Stellvertreter für alle Hochsprachen- und IEC 61131-programmierbaren Steuerungstypen verwendet. Auf Basis des Raspbian Betriebssystems läuft CODESYS mit integriertem EtherCAT-Master als SPS-Laufzeitsystem.

Die Axioline F-I/O-Module mit SafetyBridge Technology sind über Axioline F-Busklemmen an das EtherCAT-Netzwerk angeschlossen. Alle Sicherheitsfunktionen wie sicheres Einlesen, Übertragen, Verarbeiten und Ausgeben werden in den sicheren I/O-Modulen umgesetzt. Mit einem SafetyBridge Technology-Funktionsbaustein greift die CODESYS-Applikation des Raspberry Pi-Boards auf alle Status- und Diagnoseinformationen der sicheren I/O-Module zu. Sie steuert unter Nutzung des Zustimmprinzips die sicheren Ausgänge an.

I/O-Systeme für den Schaltschrank mit SafetyBridge Technology

SafetyBridge Technology  

SafetyBridge Technology für Inline und Axioline F

Die SafetyBridge Technology steht Ihnen gleichermaßen für das Inline- und das Axioline F-I/O-System zur Verfügung.

Inline ist der flexible Alleskönner in feingranularer Bauweise. Aus einer großen Auswahl an I/O-Modulen und Funktionsklemmen für alle gängigen Feldbussysteme und Ethernet-Netzwerke stellen Sie sich Ihre Automatisierungsfunktionen ganz individuell zusammen.

Axioline F ist das I/O-System in Block-Modullbauweise. Durch seine besonders kurzen Reaktionszeiten ist Axioline F hervorragend geeignet für schnelle und synchrone Prozesse. Die Push-in-Technologie sorgt für eine einfache und schnelle Installation und dank reduzierter Abstrahlung ist Axioline F auch für Gebäude geeignet.

Sicherheitskonfiguration mit SAFECONF

SAFECONF-Software  

Konfigurieren Sie Ihre Sicherheitsgeräte per Drag-and-Drop

So geht Sicherheit einfach: per Drag-and-Drop. Mit der kostenfreien Software SAFECONF konfigurieren Sie die Funktionen von SafetyBridge komfortabel mit wenigen Mausklicks.

Die Gerätekonfiguration mit SAFECONF entspricht den gesetzlichen Vorgaben für das Einrichten von Sicherheitsanwendungen. Die Anforderungen der Norm ISO 13849-1 setzen Sie mit SAFECONF effektiv um.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: