Zuflussregelung

Zuflussregelung

Für einen sicheren Zufluss

Sichern Sie einen bedarfsgerechten Zulauf zur Kläranlage mit Steuerungslösungen von Phoenix Contact.

Zurück zu Abwasserbehandlung

Kategorien

Regen- und Schmutzwasser (Mischwasser) wird in einem Kanal vor der Kläranlage gesammelt und von dort verzögert an die Kläranlage abgegeben. Ein Regenüberlaufbecken entlastet das Kanalnetz. Die Einleitung des Wassers in den Prozess wird je nach Auslastung gesteuert. Die Regelung der Zulaufpumpe zur Kläranlage basiert auf einer Füllstandsmessung, die mit Sollwerten abgeglichen wird.

Phoenix Contact bietet zuverlässige Steuerungslösungen für Regenentlastungssysteme und Abwasserpumpwerke. Speziell entwickelte Funktionsbausteine sowie Komponenten für das Motormanagement zur Regelung der Klappen und Frequenzumrichter sichern einen bedarfsgerechten Zulauf.

Ihre Vorteile

  • Effiziente und kostensparende Wartung mit Konzepten für den mobilen bzw. dezentralen Anlagenzugriff
  • Standardisierte Protokolle zum Einbinden Ihrer Fernwirkstation in bestehende Netzwerke
  • Vielseitige Datenübertragung über eigene Fernmeldekabel, Funk oder Industrial Wireless

Zuflussüberwachung vom Regenüberlaufbecken bis zur Kläranlage

Messgeräte zur Zuflussüberwachung  

Bedarfsgerechte Regelung des Zuflusses

Mit der modularen Steuerungstechnik der 100er-Klasse von Phoenix Contact werden der Zufluss zur Kläranlage vom Regenüberlaufbecken bedarfsgerecht geregelt und Höhenstände dauerhaft erfasst.

Mittels vorprogrammierter Funktionsbausteine ist die einfache Integration aller gängigen Messgeräte möglich.

Fernwirktechnik für dezentrale Abwasserpumpwerke

Schaltschrank zur Steuerung der Abwasserpumpe  

Modulare Fernwirklösungen für Abwasserpumpwerke

Ob Mobilfunk, Kabel, Funktechnologie oder DSL – Phoenix Contact bietet Ihnen modulare Fernwirklösungen für bestehende und neue Anlagen.

Freie Kombinationsmöglichkeiten von verschiedenen Übertragungswegen sorgen für eine optimale Anpassung an
die Anlagenstruktur.

Mit der Fernwirkbibiliothek Resy+ übertragen Sie Ihre Daten von dezentralen Stationen über standardisierte Protokolle sicher an die Leitwarte.

Ferndiagnose

Tablet zur Ferndiagnose  

Fernzugriff auf die Anlage via Smartphone oder Tablet

Greifen Sie flexibel auf Ihre Anlage zu und diagnostizieren Sie den Zustand. Mit der webbasierenden Visualisierungslösung atvise® haben Sie Ihre Anlage jederzeit via Fernzugriff per Smartphone oder Tablet im Blick.

So gestalten Sie effiziente Bedien- und Beobachtungslösungen für Ihre Techniker. Durch bedarfsgerechte und planbare Wartungseinsätze reduzieren Sie dauerhaft Ihre Kosten für Diagnose und Störungsbeseitigung.

Lösungen für Abwasserpumpwerke: Vom Motormanagement bis zur sicheren Datenkommunikation

Bei der Steuerung von Abwasserpumpwerken sorgt die modulare Kleinsteuerung der 100er-Klasse für ein zuverlässiges Auslesen und Übertragen von relevanten Prozessdaten der Höhenstands- und Durchflussmessung.

Je nach technischer und geografischer Anforderung Ihres Abwasserpumpwerks sorgt der MGuard-Security-Router für eine zuverlässige und vor allem sichere Kommunikation von und zur Leitwarte.

Die Motormanagementlösung CONTACTRON vereint die Funktion einer klassischen Wendeschutzschaltung
mit Sicherheitsfunktionen in nur einem Gerät.

Topologie: Lösungen für Abwasserpumpwerke

Automatisieren Sie Ihre Abwasserpumpwerke mit Lösungen von Phoenix Contact

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00