Endmontage

Endmontage

Von der Hochzeit zum fertigen Auto

Mit Lösungen von Phoenix Contact sorgen Sie für präzise Prozesse bei der Hochzeit von Karosserie und Antriebsstrang.

In der Endmontage werden Karosserie und Antriebsstrang in der sogenannten Hochzeit zusammengeführt. Mensch und Maschine montieren zudem Sitze, Cockpit, Räder und Scheiben. Zum Schluss geht ein fertig getestetes Auto in den Verkauf.

Die Automatisierungslösungen von Phoenix Contact unterstützen die richtige Ergonomie und die Bedienung bei manuellen Einbauten. Sie sorgen für präzise Logistik­ und Montageprozesse mit schnellen, zuverlässigen Informationenflüssen.

Ihre Vorteile

  • Einfache Wartung und Ersatz­teillagerung durch Einsatz von Standardprodukten
  • Qualität durch visuelle Unter­stützung der Montageprozesse
  • Kostengünstige Vorverarbeitung der Daten in den prozessregeln­den Steuerungen

Arbeitshöhenverstellung

Schaltgerätekombination zur Arbeitshöhenverstellung  

Komplettlösung zur Arbeitshöhenverstellung

Die Verstellung der Arbeitshöhe unterstützt den ergonomisch und qualitativ optimalen Einbau der Komponenten in das Fahrzeug.

Unsere mit Standardkomponenten aufgebau­ten Konzepte reichen bis zum vollständigen Schaltkasten. Diese Komplettlösung verar­beitet die Stationsdaten, stellt die Arbeits­höhe ein und ist mit einer umfangreichen Diagnose ausgestattet. Damit ist sie einfach wart­- und handhabbar.

Bedienerführung

Bedienerführung über Panel-PC Designline  

Panel-PC der Designline-Familie

Um jeder möglichen Bestellvariante eines Fahrzeugs gerecht zu werden, unterstützen Anzeigen und Systeme von Phoenix Contact beim manuellen Einbau von Komponenten, wie z. B. Radios.

Mit den Panel-PCs der Designline-Serie von Phoenix Contact bekommen Sie leistungsstarke Technik in einem attraktiven, kompakten und rundum IP65-geschützten Gehäuse.

SQL-Datenkopplung für Qualitätsdaten

SQL-Datenkopplung   

Verarbeitung und Archivierung der Prozessdaten in einer SQL-Datenbank

Beim Transport großer Datenmengen kommt es auf Zuverlässigkeit und Schnelligkeit an.

Für die Verarbeitung und Archivierung in einer SQL­-Datenbank bereitet die Steuerung vor Ort die prozessüberwachenden Daten auch ohne komplexe Middleware auf. Dafür werden Betriebsdaten direkt von der Steue­rung an eine überlagerte Datenbank übermit­telt.

Steuerung und Kommunikation

Unsere Kleinsteuerungen beherrschen neben ihrer Steuerungsfunktion die Kommunikation über viele IT­Protokolle. Zur Visualisierung wird z. B. der interne Webserver genutzt. Dateien können über FTP geschrieben und gelesen werden. Die Anbindung an eine SQL­-Datenbank ist mit geringem Program­mieraufwand möglich.

Topologie: Steuerung und Kommunikation bei der Endmontage

Kommunikations- und Steuerungskonzept für die Endmontage

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00