Fördertechnik

Fördertechnik

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Unsere Konzepte der drahtlosen Kommunikation unterstützen den zuverlässigen Transport der Materialien.

Bei der gesamten Automobilproduktion müssen die richtigen Materialien zur richtigen Zeit den richtigen Fertigungsprozessen zur Verfügung stehen. Gerade aufgrund der Variantenvielfalt ergeben sich höchste Ansprüche an die Verfügbarkeit und die Informationsverarbeitung in den sich bewegenden Systemen.

Lösungen von Phoenix Contact ermöglichen ein kostengünstiges Engineering der Visualisierung und die selektive Bedienbarkeit der logistischen Prozesse. Unsere Konzepte der drahtlosen Kommunikation unterstützen den zuverlässigen Transport der Materialien.

Ihre Vorteile

  • Kostengünstiges Engineering durch einen selektiv arbeitenden Visualisierungsassistenten
  • Verschleiß-­ und verlustarmes Schalten von Antrieben
  • Einsparung von Installations­aufwänden durch zuverlässig erprobte Wireless-Technologie

Antriebe sicher schalten

Hybrid-Motorstarter CONTACTRON  

Antriebe sicher schalten und überwachen mit dem Hybrid-Motorstater CONTACTRON

Nicht jeder Antrieb in der Fördertechnik benötigt einen Frequenzumrichter. Mithilfe des Hybrid-Motorstarters CONTACTRON von Phoenix Contact lassen sich Antriebe verschleiß- und verlustarm schalten und überwachen.

Diese Lösung zur Motorsteuerung ermöglicht eine besonders schnelle, einfache Integration in das Feldbussystem. Im Fall von Not-Halt wird die Leistung sicher abgeschaltet.

Drahtlose Kommunikation

Elektrohängebahn für die Automobilindustrie  

Kabellose Datenübertragung in einer Elektrohängebahn

In der Fördertechnik ist die drahtgebundene Kommunikation häufig sehr aufwändig und wartungsintensiv. Phoenix Contact bietet bewährte Wireless­-Lösungen, z. B. für die Datenübertragung in einer Elektrohängebahn und das Überwinden der Grenzen eines Querförderers.

Verteilte Bedienung

Bedien-Panel in der Automobilproduktion  

Visualisierungsassistent Viswiz für ausgedehnte Anlagen

Die Maschinenrichtlinie erlaubt nur die Bedienung einsehbarer Bereiche. Durch diese Vorgabe ist eine automatisch generierte Visualisierung bei ausgedehnten Anlagen eine Herausforderung.

Phoenix Contact hat hierfür den selektiven Visualisierungsassistenten Viswiz entwickelt. So haben Sie die passende Visualisierung am richtigen Ort.

Ganzheitliches Förderkonzept

Die Fördertechnik zieht sich durch alle Fertigungsbereiche einer Fahrzeugpro­duktion. Für viele Automatisierungs­anwendungen kann die Kommunikation drahtlos ausgeführt werden: von Flur­förderfahrzeugen über Skid­-Systeme bis hin zu Elektrohängebahnen.

Unsere Lösungen basieren auf umfangreichen Erfahrungen realisierter Projekte. Sie beinhalten darüber hinaus das sichere Schalten von Motoren und eine auf den Einsehbereich abgestimmte Bedienung.

Topologie: Förderkonzept

Phoenix Contact bietet ein Förderkonzept für alle Fertigungsbereiche einer Fahrzeugproduktion

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00