Produkt-Support

Produkt-Support

Von der Konstruktion bis zum Betrieb

Wir unterstützen Sie ganz konkret bei Fragen zum Safety-Hardware- und Software-Angebot von Phoenix Contact.

Von der technischen Vorklärung bis zur Planung, Realisierung sowie in der Betriebsphase können Sie unser Support-Team ansprechen. Unsere Experten unterstützen Sie außerdem bei der Parametrierung und Konfiguration der Sicherheitssteuerung und der Integration der Sicherheitslösung in den Standardprozess.

Safety-Hotline: Hilfe rund um die Uhr

Smartphone mit Safety-Hotline

Safety-Hotline: Hilfe rund um die Uhr

Ihre Anwendungsfragen zu Produkten von Phoenix Contact beantworten unsere Experten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr über die kostenfreie Safety-Hotline. Denn schließlich zählt jede Minute, wenn es um die Anlagenverfügbarkeit geht.

Ebenso koordiniert im Notfall Ihr Ansprechpartner den Ersatzteil-Support außerhalb der Bürozeiten. Da wir alle Hotline-Anrufe protokollieren, können weitere Anliegen zu abgeschlossenen Fällen im Nachgang problemlos wieder aufgegriffen und besprochen werden.

Während der üblichen Bürozeiten helfen wir Ihnen auch gerne bei grundsätzlichen Unklarheiten zur Safety-Technologie.

Nachstellarbeiten
Für den Fall, dass sich die Ursache eines Produktverhaltens nicht spontan beantworten lässt, kümmert sich ein Safety-Experte exklusiv um die Nachstellung des Sachverhalts.

Safety-Hotline: +49 5281/946 2777

Safety-Support

Vor-Ort-Service durch Phoenix Contact

Vor-Ort-Service durch Phoenix Contact

Unterstützung vor Ort: Wenn sich Ihr Anliegen telefonisch nicht klären lässt, kommen unsere Sicherheitsexperten innerhalb kürzester Zeit zu Ihnen und unterstützen bei der Inbetriebnahme und bei der Instandhaltung der Anlage:

  • Sachgerechte Installation und Funktionskontrolle der Safety-Komponenten während der Inbetriebnahme
  • Einführung des Bedienpersonals in die Funktion der Safety-Komponenten
  • Unregelmäßigkeiten in laufenden Prozessen
  • Fehlerlokalisierung
  • Fehlerbehebung
  • Austausch von Safety-Komponenten

Hardware-/Software-Workshops:

  • Anforderungen der EN ISO 13849-1 effektiv umsetzen
  • Sichere Anwendungs-Software
  • Applikationsgerechte Produktwahl
  • Simulation der Sicherheitslogik per Drag-and-Drop
  • Inbetriebnahme der Sicherheitsapplikation

Konzept-Support: Software und Hardware

Inbetriebnahme von Safety-Komponenten

Inbetriebnahme von Safety-Komponenten

Konzeptausarbeitungen
Nach Aufnahme Ihrer Anforderungen erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Safety-Konzept:

  • Aufnahme der Anforderungen für ein Grobkonzept der sicherheitsbezogenen Teile der Steuerung
  • Auswahl der geeigneten Produkte
  • Unterstützung bei der Produktentscheidung

Konzeptprüfung
Sie haben ein Sicherheitskonzept entwickelt und möchten wissen, ob dies machbar ist? Hier übernehmen wir gerne die technische Prüfung für Sie.

Safety-Hotline

+49 5281/946 2777

Dringenauer Straße 30
31812 Bad Pyrmont, Deutschland