Zurück zur Übersicht

Überspannungsschutzmaßnahmen planen, umsetzen und bewerten

Verfügbarkeitsoptimierung durch Überspannungsschutz
Dauer:2 Tage
Uhrzeit:8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Preis pro Teilnehmer: 149 Euro zzgl. Mwst.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, die Verpflegung in den Pausen und ein Zertifikat als Teilnahmebestätigung. Eventuelle Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Für sämtliche Bestellungen gelten unsere Geschäftsbedingungen, die Sie unter (0 52 35) 3-1 20 00 anfordern oder auf unserer Website einsehen können.
Maximale Teilnehmerzahl: 40

Elektrische und elektronische Betriebsmittel und Systeme reagieren aufgrund ihrer Komplexität und Empfindlichkeit in zunehmendem Maße auf Störungen durch Überspannungen.

Geräteausfälle und ungeplante Stillstände sind die Folge. Folgekosten in erheblicher Höhe belasten die Betriebsergebnisse.

Ein umfassendes und durchgängiges Schutzkonzept gegen Überspannungen trägt entscheidend zur Verfügbarkeitsoptimierung einer Anlage bei.

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an alle, die Blitz- und Überspannungsschutzmaßnahmen planen, umsetzen oder bewerten müssen.

Ziele

Die Teilnehmer erwerben umfangreiches Fachwissen zum Überspannungsschutz. Sie sind in der Lage, ein umfassendes, normenkonformes Schutzkonzept zu erstellen und in die Praxis umzusetzen.

In Bestandsanlagen können sie die Installation im Hinblick auf fachgerechte Ausführung beurteilen und bei Bedarf konkrete Verbesserungsvorschläge erarbeiten.

Inhalte

  • Grundlagen Blitz- und Überspannungsschutz
    • Ursachen und Auswirkungen von Überspannungen
    • Grundlagen Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Normen und Richtlinien
    • DIN VDE 0185-305
    • VDE 0100-534
    • VdS 2010 etc.
  • Planungsgrundlagen
    • Blitzschutzzonenkonzept
  • Funktionsweise und Parameter von Überspannungsableitern
    • Impulsformen
    • Typische Bauelemente
  • Auswahl und Installation von Überspannungsschutz für
    • Niederspannungsverbraucheranlagen
    • Photovoltaik-Anlagen
    • MSR-Applikationen
    • Daten- und Telekommunikationsanwendungen
  • Erdung und Potentialausgleich
    • Fundamenterder
    • Potentialausgleichsysteme

Die erlernten Grundlagen werden anhand praxisnaher Beispiele in einem Übungsprojekt umgesetzt und diskutiert. Live-Versuche verdeutlichen den Nutzen.

Termine

  Datum Seminarstatus Ort Lokation
10.05.2017 bis 11.05.2017
Termin vormerken
40 freie Plätze Blomberg PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Flachsmarktstraße 8, 32825 Blomberg

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Service


Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren

Basiswissen Überspannungsschutz

Grundlagen für Industrie und Handwerk. Jetzt kostenlos herunterladen.

Wirkungsvoller Überspannungsschutz
Weitere Informationen

Forschungszentrum Überspannungsschutz

Sehen Sie sich unser Forschungs- und Entwicklungszentrum für Überspannungsschutz an.

Forschungszentrum
Mehr erfahren

Überspannungsschutz neu erfunden

So arbeiten Ihre Anlagen ausfallsicher.

Überspannungsschutz neu erfunden
Mehr erfahren

Karriere-Blog

Der Blog informiert über Phoenix Contact als Arbeitgeber und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Phoenix Contact Karriere-Blog
Zum Karriere-Blog