Zurück zur Übersicht

CONTACTRON – für weniger Verdrahtungsaufwand

Die CONTACTRON Hybrid-Motorstarter integrieren alle Funktionen einer klassischen Wendeschützschaltung inklusive Sicherheits-Funktionen in nur einem Gerät.

Die internen Last- und Verriegelungsschaltungen sparen Zeit und schaffen eine übersichtliche Verdrahtung im Schaltschrank. Gegenüber der mechanischen Standardlösung reduziert sich der Verdrahtungsaufwand um bis zu 75 Prozent.

Einfach schneller verdrahten

CONTACTRON 4 in 1  

CONTACTRON Hybrid-Motorstarter

Die CONTACTRON Hybrid-Motorstarter vereinen je nach Bedarf bis zu vier Funktionen in einem Gerät. Dazu zählen die Rechtslauf-Funktion, mit einfacher Ansteuerung über eine 24V-SPS-Ausgangskarte, sowie Linkslauf mit optionaler Wendefunktion inklusive Verriegelungs- und Lastverdrahtung.

Darüber hinaus schützen die Geräte den Motor durch integrierten Motorschutz mit Automatik- und Fernreset-Funktion. Außerdem setzt die implementierte Safety-Funktion gemäß Performance Level e (PL e)/ Kategorie 3 (Kat. 3) die Not-Halt-Anforderungen um.

Vergleich: Hauptstrompfad Motor-Wendeschützschaltung

Einfache Verdrahtung mit CONTACTRON

Bis zu 75 Prozent weniger Verdrahtungsaufwand im Vergleich zu herkömmlichen Methoden.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00