Zurück zur Übersicht

Integration leicht gemacht – mit dem WirelessHART-Adapter

Verknüpfen Sie entfernte Feldgeräte mit Ihrem Netzwerk

WirelessHART-Adapter  

Feldgeräte einfach integrieren – dank WirelessHART-Adapter

Der WirelessHART-Adapter ist die clevere Alternative zur kabelgebundenen HART-Programmierung. Mussten Sie früher HART-Geräte direkt mit einem Kabel an Ihr Netzwerk anbinden, machen Sie das jetzt drahtlos, ohne großen Aufwand. Einfach das entsprechende Feldgerät mit dem WirelessHART-Adapter verbinden und schon ist es Teil Ihres Netzwerkes.

Den Adapter schließen Sie entweder direkt am Feldgerät an oder an jeder zugänglichen Stelle der Analogschleife.

Die Stromversorgung des WirelessHART-Adapters ist flexibel und kann Ihren Anforderungen angepasst werden.

Adapter mit Stromschleifenversorgung (loop powered)

WirelessHART-Adapter  

Stromversorgung einfach über den Schleifenstrom

Reduzieren Sie Ihren Installationsaufwand! Wenn Sie Ihren WirelessHART-Adapter mit einem vorhandenen Feldgerät verbinden, reicht eine 4 bis 20 mA-Stromschleifenversorgung für den Betrieb.

Adapter mit separater Spannungsversorgung

Adapter mit Spannungsversorgung  

Adapter mit 24 V DC-Spannungsversorgung

Reicht die Stromschleifenversorgung nicht für den Betrieb des WirelessHART-Adapters, nutzen Sie alternativ eine separate DC-Stromversorgung. Das heißt, Ihr Adapter arbeitet zuverlässig und das 4 bis 20 mA-Signal bleibt ungestört.

Mehrere Geräte pro Adapter – dank Multidrop-Modus

Multidrop-Adpater  

Mehrere HART-Geräte an einem Adapter

Unseren WirelessHART-Adapter setzen Sie auch im Multidrop-Modus ein. Das heißt, an einen Adapter schließen Sie bis zu vier HART-Geräte an, an denen kein 4 bis 20 mA-Signal vorhanden ist. Dabei wird der Adapter über eine separate DC-Spannung versorgt. Die angeschlossenen Geräte wiederum werden vom Adapter versorgt.    

Nicht HART-fähige 4 bis 20 mA-Geräte integrieren

4-bis-20-mA-Geräte integrieren  

4-bis-20-mA-Geräte in das Funk-Netzwerk integrieren

Mit dem WirelessHART-Adapter können Sie auch 4-bis-20-mA-Geräte, die nicht HART-fähig sind, in ein WirelessHART-Netzwerk integrieren.

Dazu betreiben Sie unseren WirelessHART-Adapter mit einer separaten DC-Stromversorgung. Die angeschlossenen Geräte werden über die Stromschleife des Adapters versorgt. Anschließend wird die Stromschleife gemessen und als Prozesswert übertragen.

Flexibel in der Programmierung

HART-Programmierung  

Flexibel in der Programmierung – dank HART-Programmierwerkzeug

Die Programmierung des WirelessHART-Adapters erfolgt einfach mit einem HART-Programmierwerkzeug. Dieses verbinden Sie mit der HART-Modemschleife des Adapters.

Angeschlossene HART-Geräte können direkt, ohne Neuverbindung des Programmierwerkzeugs, programmiert werden.


Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00