Zurück zur Übersicht

Visualisierung auf Top-Niveau: mit SCADA-Technologie

SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition) ist computergestützte Überwachung und Steuerung technischer Prozesse. Die Visualisierungsoberfläche ist dabei die Schnittstelle für Interaktionen zwischen Mensch und Maschine.

Visualisierungen mit SCADA-Funktionen überzeugen durch Skalierbarkeit und Vielseitigkeit. Sie kommen überall da zum Einsatz, wo komplexe Maschinen, Anlagen oder automatisierte Prozesse bedient und überwacht werden müssen.

Durch die zentrale Überwachung einer Anlage zum Beispiel an einem PC oder anderen HMI-Geräten (Human Machine Interface) entfallen bisherige Anzeigen wie Schalter oder Signalgeräte.

Ihr Plus: Gängige Standards in Datenformaten oder Kommunikation werden durch SCADA unterstützt.

Das bietet SCADA

Unbegrenzte Möglichkeiten mit SCADA-Visualisierungen  

Unbegrenzte Möglichkeiten mit SCADA-Visualisierungen

Einzigartig bei SCADA-Visualisierungs-Software: die Funktionsvielfalt.

  • Bedienen und Beobachten von Anlagen und Maschinen
  • Trending: zum Beispiel das Zeichnen von Kurven mit Messdaten
  • Alarming: Überwachung von Prozesswerten auf erlaubte und unerlaubte Zustände inklusive Benachrichtigung des Anwenders
  • Daten-Logging: Aufzeichnung von Daten in einer Datenbank zur späteren Analyse oder grafischen Darstellung
  • Benutzermanagement: Vergabe und Beschränkung von Nutzerrechten
  • Reporting: Analyse von gesammelten Daten und Darstellung der Daten als Bericht

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: https://www.google.de/