Zurück zur Übersicht

Radioline im Einsatz

Mit dem Funksystem Radioline von Phoenix Contact übertragen Sie serielle Steuerungsdaten oder analoge beziehungsweise digitale I/O-Signale. Diese Kombination eignet sich besonders für folgende Einsatzgebiete:

Prozesstechnik

Prozesstechnik  

Prozesstechnik

  • Füllstandsüberwachung an Tanks
  • Temperaturüberwachung
  • Durchflussmessungen
  • Pumpstationen und Brunnenketten
  • Pipelineüberwachung
  • Leckage-Überwachung
  • Infrastruktur im Chemiepark
  • Im Bereich Ex-Zone 2

Wasser- und Abwasser

Wasser- und Abwasser  

Wasser- und Abwasser

  • Wasseraufbereitungs-Anlagen
  • Entlegene Pumpstationen-Anbindung
  • Entlegene Brunnenanbindung
  • Rotierende Teile, zum Beispiel bei einer Räumerbrücke
  • Füllstandsüberwachung

Energietechnik

Energietechnik  

Energietechnik

  • Windparks
  • Tagebau
  • Infrastruktur im Kraftwerk
  • Trafostationen
  • Wasserkraftwerke

Fördertechnik

Fördertechnik  

Fördertechnik

  • Überwachung von Motoren an Förderbändern
  • Störmeldungen
  • Statusmeldungen auf mobilen Fahrzeugen

Verkehrstechnik

Verkehrstechnik  

Verkehrstechnik

  • Ansteuerung von Lichtsignal-Anlagen
  • Parkhausanzeigen
  • Wechselverkehrszeichen-Anlagen
  • Schildertafeln

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Service


Installation von Radioline

Inbetriebnahme von Radioline in einer Kläranlage.


Serielle Datenübertragung

Erfahren Sie, wie Sie Einstellungen für die serielle Datenübertragung vornehmen.


Erweiterte Konfiguration

Erfahren Sie, wie Sie erweiterte Einstellungen vornehmen und Firmwareupdates durchführen.


Umfangreiche Diagnosemöglichkeiten

Erfahren Sie, wie Sie Funkstationen sowie Netzwerke überwachen und Ereignisse nachverfolgen.