Zurück zur Übersicht

Management-Tool: FL SNMP OPC Agent

Der SNMP OPC Agent steht für nahtlose vertikale Integration. Das bedeutet für Sie: OPC-basierte Automatisierungs-Systeme können Sie in bestehende SNMP-Management-Strukturen integrieren. So überwachen Sie zum Beispiel Betriebszustände von Ethernet-Komponenten mit dem zentralen Management-System. 

Vertikal integrieren und zentral überwachen

Vertikale Integration  

Vertikal integrieren und zentral steuern

Überwachen Sie auch nicht SNMP-fähige Komponenten Ihres Netzwerkes mit dem zentralen Management-System.

Der SNMP OPC Agent kann einzelne OPC-basierte Maschinen, Anlagen oder Gebäude zentral per SNMP verwalten.

So lesen Sie jeden OPC-Datenpunkt jederzeit aus und integrieren auch nicht SNMP-fähige Geräte in Ihr Netzwerk.       

Zuverlässig konfigurieren auch in redundanten Systemen

Netzwerkaufbau und Konfiguration in Redundanten Systemen  

Zuverlässig kommunizieren – mit redundanten Management-Systemen

Verfügen Sie auch mit mehreren Management-Systemen immer und überall über die Datenpunkte und Alarme Ihrer Geräte.

Der SNMP OPC Agent gewährleistet, dass auch in redundanten Management-Systemen alle Informationen beim Leitsystem ankommen. Das heißt: Sie können Ihre Anlage an mehreren Stellen zuverlässig konfigurieren.  

SNMP OPC-Protokollübersetzer – für umfassende Kommunikation

SNMP-Daten aus OPC-Daten generieren  

SNMP-Traps aus OPC-Daten generieren

Empfangen Sie auch SNMP-Traps von nicht SNMP-fähigen Geräten. Der SNMP OPC Agent fungiert als Protokoll-Übersetzer und wandelt Daten von OPC-basierten Geräten in SNMP-Daten um.

Beispiel: Aus einem OPC-Alarm wird ein SNMP-Trap generiert.

Ihr Vorteil: Im Netzwerk-Managementsystem verarbeiten Sie auch Daten nicht SNMP-fähiger Geräte.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00