Netzwerkinfrastruktur für IEC 61850

Netzwerkinfrastruktur nach IEC 61850-3 / IEEE 1613

Robuste Ethernet-Infrastruktur

Zuverlässige Automatisierung von Energieanlagen.

Zurück zu Industrial Ethernet

Kategorien

Suchen in Netzwerkinfrastruktur nach IEC 61850-3/IEEE 1613

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Die IEC 61850 stellt spezielle Anforderungen an an Netzwerkkomponenten: Sie müssen, je nach Einsatzort, extrem hohe Umweltanforderungen erfüllen, die nach IEC 61850-3 sowie IEEE 1613 spezifiziert sind. Die neuen Switches, Medienkonverter und Redundanzmodule erfüllen diese Anforderungen und sorgen für hohe Verfügbarkeit bei der Automatisierung von Energieanlagen.

Ihre Vorteile

  • Einsetzbar unter härtesten elektromagnetischen, elektrostatischen und klimatischen Umgebungsbedingungen dank IEC 61850-3 und IEEE 1613-Konformität
  • Zuverlässige, störungsfreie Datenübertragung über große Entfernungen dank LWL-Technologie
  • Hohe Portdichte und direkte Anreihbarkeit für geringen Platzbedarf im Schaltschrank
  • Weitreichende Investitionssicherheit dank interoperabler Produkte nach IEC 61850 und den IEEE-Netzwerkstandards
  • Hochverfügbare Netzwerke einfach realisieren: keine Verzögerungen oder Paketverluste bei Ausfall von Netzwerkkomponenten mit dem PRP-Redundanzmodul

Switches für die Automatisierung von Energieanlagen

Industrial Ethernet Switches nach IEC 61850-3 / IEEE 1613  

Industrial Ethernet Switches nach IEC 61850-3/IEEE 1613

Gestalten Sie zentrale und dezentrale Netzwerkverbindungen in Energieanlagen flexibel mit Industrial Ethernet Switches für die Hutschiene (FL  SWITCH 3000E) oder für den Einsatz in 19-Zoll-Schränken (FL SWITCH 4800E).

Ihre Vorteile:

  • Einsetzbar unter härtesten elektromagnetischen, elektrostatischen Umgebungsbedingungen nach IEC 61850-3 und IEEE 1613
  • Einsatz unter extremen klimatischen Bedingungen dank Temperaturbereich von -40 °C bis +70 °C
  • Schnelle Redundanzmechanismen für hohe Verfügbarkeit

FL SWITCH 3000E für die Hutschiene:

  • Flexibilität dank unterschiedlicher 10/100-MBit/s-Portvarianten und optionaler 100-MBit/s-SFP-Ports mit LC-Anschluss

FL SWITCH 4800E für den Einsatz in 19-Zoll-Schränken

  • Hohe Portdichte und direkte Anreihbarkeit für geringen Platzbedarf
  • Redundante, austauschbare Spannungsversorgung und spezielle Betriebsspannungen (optional)

Redundanzmodule für hohe Verfügbarkeit in Energieanlagen

Redundanzmodule für parallele Netzwerkredundanz mit PRP  

Redundanzmodule für parallele Netzwerkredundanz mit PRP

In Energienetzwerken kommt es auf besonders hohe Ausfallsicherheit an. Die PRP-­Redundanzmodule ermöglichen parallele Redundanz ohne Umschaltzeit im Fehlerfall und sorgen für eine hohe Verfügbarkeit Ihres Netzwerks.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Einbinden von nicht-PRP-fähigen Geräten in parallele Netzwerke für maximale Verfügbarkeit
  • Keine Umschaltzeiten für unterbrechungsfreien Betrieb im Fehlerfall
  • Kein Paketverlust bei Ausfall eines Netzwerks oder einzelner Netzwerkkomponenten
  • Einsetzbar unter härtesten elektromagnetischen, elektrostatischen und klimatischen Umgebungsbedingungen Umgebungsbedingungen nach IEC 61850-3 und IEEE 1613
  • Einfache Handhabung durch Inbetriebnahme ohne Konfiguration

 

Robuste Medienkonverter

Industrielle Medienkonverter nach IEC 61850-3 / IEEE 1613  

Medienkonverter für Ethernet-Anwendungen in Echtzeit

Im robusten Metallgehäuse erfüllt der neue Glasfaser-Medienkonverter FL MC 2000E LC hohe Umweltanforderungen und findet im Energieumfeld gemäß IEC 61850-3 seinen Einsatz.

Ihre Vorteile:

  • Datenübertragung über Lichtwellenleiter für optimale Leistungsfähigkeit und Übertragungssicherheit
  • Besonders resistent gegen EMV-­Belastungen dank optischer Übertragung
  • Einsatz unter extremen Bedingungen dank Temperaturbereich von -40 °C bis +75 °C
  • Redundante Anschlüsse für die Spannungsversorgung für 24 V DC und 48 V DC
  • LFP-Funktion (Link Fault Pass Through) sorgt für permanente Link-Überwachung und erhöhte Anlagenverfügbarkeit
  • Ethernet-Betriebsart Pass Through ermöglicht sehr kurze Verzögerungszeiten von 700 ns, dadurch sind die Medienkonverter ideal für zeitkritische Anwendungen

Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Service


Netzwerkredundanz mit PRP

Funktionsprinzip des Redundanzmechanismus PRP

Branchentreff Energie

Am 12.09. in Mannheim und am 13.09. in Leverkusen. Jetzt kostenlos anmelden.

HIGHLIGHTS 2016

Innovationen für Ihren Erfolg – jetzt erleben.

HIGHLIGHTS 2016 – Innovationen für Ihren Erfolg
Entdecken Sie die HIGHLIGHTS

Karriere-Blog

Der Blog informiert über Phoenix Contact als Arbeitgeber und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Phoenix Contact Karriere-Blog
Zum Karriere-Blog

News

Alle News