Fieldline Modular

Fieldline Modular – das I/O-System in modularer Bauweise für die Feldinstallation

Modular im Feld

Alle Freiheiten in der Feldinstallation: Funktionsgerecht, anpassbar und busoffen.

Zurück zu I/O-Systeme für die Feldinstallation (IP65/67)

Kategorien

Suchen in Fieldline Modular

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Fieldline Modular ist das I/O-System in modularer Bauweise für die Feldinstallation. Unsere Komponenten stehen in zwei unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung und ermöglichen daher einen besonders flexiblen Einsatz – auch in unmittelbarer Nähe zum Prozess.

Ihre Vorteile

  • Optimale Anlagenplanung durch netzwerkunabhängigen Lokalbusaufbau
  • Bis zu 16 Lokalbus-Teilnehmer an einem Buskoppler sorgen bei erhöhtem I/O-Aufkommen für eine Kostenersparnis
  • Erhöhte Flexibilität in der Anlagenplanung dank der Integrationsmöglichkeit in das IP20-I/O-System Inline
  • Vereinfachter Bestellprozess durch einteilige und komplette Geräte

Passend für Ihre Anlage – I/O-Geräte in zwei Ausführungen

Für unterschiedliche Anforderungen: Fieldline Modular in zwei Ausführungen  

Zwei Baugrößen für individuelle Anwendungen

Wählen Sie Ihr I/O-Gerät passend für die Anforderungen in Ihrer Anlage. 

  • Fieldline Modular erhalten Sie als durchgängige M12-Ausführung für maximalen Anschlusskomfort.
  • Die besonders kompakten M8-Ausführungen können dank ihrer geringen Gehäusegröße nahe dem Prozess, auch unter beengten Platzverhältnissen, in der Maschine montiert werden.

Ihr Vorteil: Das Systemkabel des Lokalbusses führt neben der Spannung auch Daten. Das heißt: Platz und Kabel sparen.

Schaltschrank oder Feld – Kombination leicht gemacht

Fieldline Modular lässt sich einfach in das IP20-I/O-System Inline integrieren  

I/O-Geräte für den Schaltschrank und die Feldinstallation einfach kombinieren

Mit Abzweigklemmen des IP20-I/O-Systems Inline verbinden Sie Ihre Fieldline Modular M8- und M12-I/O-Geräte schnell und einfach mit dem Schaltschrank – ohne zusätzlichen Buskoppler. Das bedeutet eine Zeitersparnis in der Inbetriebnahme bei gleichzeitig geringer Komplexität.

Diese Kombination eignet sich besonders für Funktionen wie Gewichtsmessung oder Positionserfassung. Außerdem werden HART-Funktionalitäten unterstützt.

Schnell installiert – dank „Plug-and-Turn“

Die SPEEDCON-Schnellverriegelung ermöglicht kurze Installationszeiten  

Bis zu 90 Prozent Zeit sparen dank innovativer Anschlusstechnik

„Plug-and-Turn“ ist das Motto der SPEEDCON-Schnellverriegelung. Nur eine halbe Drehung und der M12-Steckverbinder sitzt sicher und Sie erzielen die optimale Steckverbindung. So sparen Sie bis zu 90 Prozent Zeit beim Verdrahten Ihrer I/O-Geräte.

Umgewöhnen müssen Sie sich nicht – SPEEDCON ist hunderprozentig kompatibel zu allen M12-Steckverbindern und das Prinzip von Stecken und Drehen bleibt gleich. Der spürbare Einrastpunkt verdeutlicht, dass die Verbindung fest ist. Dabei erfüllt SPEEDCON alle elektrischen und mechanischen Eigenschaften der klassischen M12-Steckverbindung sowie alle gängigen Normen und Anforderungen.

Drahtlose Kommunikation mit Bluetooth

Höchste Flexibilität: Bis zu drei abgesetzte Geräte in den Lokalbus integrieren  

Drahtlos kommunizieren via Bluetooth

Keine Kabel und maximale Flexibilität: Die drahtlosen I/O-Geräte der Fieldline Modular-Serie leiten die erfassten Signale via Bluetooth weiter. Das Verlegen von Kabeln zur Datenübertragung entfällt. 

Bis zu drei abgesetzte Geräte integrieren Sie so in Ihr Netzwerk und realisieren einen flexiblen, maschinennahen Einsatz.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Service

Referrer: https://www.google.de/