Security-Funktionserweiterungen

Lizenzen zur Erweiterung der Security-Funktionalität

Optionales Upgrade

Lizenzen zur Erweiterung der Funktionalität von mGuard-Produkten.

Zurück zu Cyber Security

Kategorien

Suchen in Security-Funktionserweiterungen

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Netzwerke wachsen und Anforderungen verändern sich: Mit den mGuard-Lizenzoptionen können Sie die mGuard-Firmware jederzeit mit unterschiedlichen Optionen erweitern und so für den jeweiligen Einsatzbereich individuell konfigurieren.

Ihre Vorteile

  • Maßgeschneiderte Lösungen durch zusätzliche Security-Funktionen
  • Hoher Investitionsschutz dank späterer Erweiterbarkeit
  • Nur das bezahlen, was benötigt wird dank individueller Zusammenstellung der erforderlichen Security-Funktionen

Software-Updates

Security ist ein lebendiger Prozess: Wir arbeiten jeden Tag daran, unsere Geräte noch sicherer zu machen. Daher ist wichtig, dass auch Ihre Security-​Appliances​ immer auf dem aktuellsten Stand sind. Mit der ​Lifetime-Lizenz​ werden Ihre ​mGuards​ immer automatisch mit der aktuellsten Software versorgt. Dadurch können sie Ihr Netzwerk optimal schützen.

Redundanzfunktionen

Durch Nutzung der Redundanzfunktionen können Sie die Verfügbarkeit Ihres Systems erhöhen. Hierbei werden am ​Anwendungsort​ in Ihrem Netzwerk zwei ​mGuard-Security-​Appliances​ redundant platziert.

Im Normalbetrieb arbeitet ein ​mGuard​, während der Zweite als ​Backup​ bereit steht. Beide Systeme tauschen ständig Daten über Ihren Zustand aus. Fällt der primär aktive ​mGuard​ aus, übernimmt das ​Backup-​​­​​Gerät​ nahtlos dessen Funktion. Die Redundanzfunktion steht je nach Lizenz nur für die Firewall oder für VPN und Firewall zur Verfügung.

OPC Inspector – Deep Packet Inspection für OPC Classic

mGuard-OPC-Inspector mit Deep Packet Inspection  

Dank Deep Packet Inspection durchleuchtet der mGuard-OPC-Inspector jedes Datenpaket

Das Protokoll OPC Classic ist in der Industrie weit verbreitet. Herkömmliche Firewalls sind jedoch nicht in der Lage, dieses Protokoll abzusichern – mit gravierenden Folgen: Dort, wo OPC Classic eingesetzt wird, ist eine Reglementierung des Traffics mit einer Firewall nicht möglich. Dadurch entstehen kritische Sicherheitslücken.

Die industriellen mGuard-Security-Produkte von Phoenix Contact (ab Firmware 8.1) können um die OPC-Inspector-Funktionalität erweitert werden. Diese Software-Erweiterung analysiert, versteht und ermöglicht den OPC-Traffic. Damit erreichen Sie eine zuverlässige, abgesicherte OPC-Kommunikation auf höchstem Sicherheitniveau.

Speziell für OPC Classic werden folgen Funktionen unterstützt:  

  • Firewall für OPC-Classic-Anwendungen
  • Deep Packet Inspection für OPC Classic
  • Defence in Depth
  • Segmentierung durch NAT

CIFS Integrity Monitoring

Mit Hilfe des CIFS Integrity Monitoring werden Windows-­Netzlaufwerke daraufhin geprüft, ob sich bestimmte Dateien im Vergleich zu einem Referenzstatus verändert haben. So werden selbst Infektionen, für die es noch gar keine Virensignaturen gibt, zuverlässig und schnell entdeckt. Zudem gibt es die Möglichkeit, Laufwerke „hinter“ dem mGuard zusammenzufassen und mit einem Virenscanner zu prüfen.

CIFS Integrity Monitoring funktioniert ohne jegliche Installation auf den zu überwachenden Systemen. Die Funktionserweiterung eignet sich von daher besonders für nicht patch-bare Systeme.

VPN-Erweiterungen

mGuard-Security-Appliances können je nach Gerätetyp unterschiedlich viele VPN-Gegenstellen gleichzeitig anbinden. Steigen die Anforderungen im Lauf der Zeit, können Sie die Anzahl verbundener Gegenstellen über Lizenzen für alle mGuard-Security-Appliances erweitern (außer FL MGUARD RS2000).

Die maximale Anzahl verbundener Gegenstellen wird dabei durch die Geräteklasse bestimmt (siehe Tabelle). Erweiterungen können Sie in Schritten von 10, 100, 250 und 1000 Gegenstellen vornehmen.

mGuard-Gerätetyp

Maximal mögliche VPN-Gegenstellen

FL MGUARD RS2000

2 (nicht erweiterbar)
FL MGUARD RS4000, SMART, DELTA, PCI, GT/GT250
FL MGUARD CENTERPORT3000

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00