Zur News-Übersicht

Änderung unserer RoHS-Kennzeichnung auf dem Verpackungsetikett

03.08.2016

RoHS-Kennzeichnung  

Aus „RoHS WEEE COMPLIANT“ wird „RoHS“

Gesetzliche Anforderungen machen eine Anpassung der RoHS-Kennzeichnung erforderlich.

Mit dem Inkrafttreten der Richtlinie 2011/65/EU (RoHS-II- Richtlinie) darf neben der CE-Kennzeichnung kein anderes Symbol verwendet werden, dass die Konformität des Produkts mit den geltenden Anforderungen der Richtlinie bescheinigt. [Artikel 30, Absatz (4) der Verordnung (EG) Nr. 765/2008]. Phoenix Contact hielt bisher aufgrund vertraglicher Vereinbarungen an dem eigenen Symbol „RoHS WEEE COMPLIANT“ fest und bedruckte die Verpackungsetiketten damit.

Im Zuge der Umsetzung der Anforderungen aus der chinesischen RoHS-Regulierung und der damit verbundenen Kennzeichnungspflicht der Produkte, passen wir aus technischen Gründen auch die Kennzeichnung für „Europa-RoHS“ auf dem Verpackungsetikett an. Sie wird zukünftig nur noch durch den eingerahmten Schriftzug „RoHS“ angezeigt. Zusätzlich bringen wir die China-RoHS-Kennzeichnung für den umweltfreundlichen Gebrauchszeitraum „Environment-friendly use period“ (EFUP) bzw. für die Einhaltung der Grenzwerte auf dem Verpackungsetikett an.

Diese Umstellung des Verpackungsetiketts setzen wir ab Produktionsdatum 2016-09-01 sukzessive um.


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: