Zur News-Übersicht

Neue Leiterplatten-Steckverbinder im Miniaturformat

03.06.2016

Miniatur-Leiterplatten-Steckverbinder mit seitlichen Rastlaschen  

Stabil verrasten: Leiterplatten-Steckverbinder der Serie PTSM

Phoenix Contact erweitert seine Produktserie PTSM für LED-Anwendungen.

Die neuen Leiterplatten-Steckverbinder PTSM 0,5/.. PL verfügen über seitliche Rastlaschen und erlauben so die stabile Verrastung mit dem Gegenstück. In Kombination mit invertierten Leiterplatten-Steckverbindern der gleichen Serie sind die Miniatursteckverbinder insbesondere als kompakte Wire-to-Wire-Verbindung geeignet. Die weißen Steckverbinder sind im Raster 2,5 mm ausgeführt. Sie sind für Ströme bis 6 A sowie Spannungen bis 320 V ausgelegt. Dank komfortablem Anschluss Push-in lassen sich Leiter mit Querschnitten von 0,14 mm² bis 0,75 mm² schnell und zuverlässig anschließen. Durch die kleine und flache Bauform eignet sich die gesamte Produktserie PTSM besonders für LED-Anwendungen. Das Programm umfasst Leiterplatten-Steckverbinder und -klemmen sowie Board-to-Board- und Wire-to-Wire-Verbinder. Für unterschiedliche Einsatzgebiete sind Ausführungen in schwarz und weiß erhältlich.


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: