Zur News-Übersicht

Neue Ventilsteckverbinder für Außenanwendungen und industrielle und landwirtschaftliche Spezialfahrzeuge

30.06.2014

Ventilstecker für Außenanwendungen und Spezialfahrzeugbau  

Ventilstecker für Außenanwendungen und Spezialfahrzeugbau

Hochwertige Materialien und besondere Ventilsteckverbindertypen machen das neue Produktprogramm für den Einsatz in Außenanwendungen und industriellen und landwirtschafltlichen Spezialfahrzeugen besonders tauglich.

Ventilsteckverbinder für Außenanwendungen
Die neuen Ventilstecker sind mit einer zusätzlichen Silikon-Dichtung und einer Verriegelungsschraube aus Edelstahl 1.4404 ausgestattet. Das, und die UV-beständige Leitung, machen diese Ventilsteckverbinder äußerst widerstandsfähig gegenüber Umwelteinflüssen im Außenbereich. Sie erfüllen die Schutzart IP65 / IP66K / IP67 / IP68 und können im Temperaturbereich -40°C bis +85 °C eingesetzt werden. 

Verfügbar sind die Ventilsteckverbinder in den Bauformen A und AD nach EN 175301-803 in verschiedenen Leitungslängen. Auch mit Z-Diode als Schutzbeschaltung und LEDs zur Leuchtanzeige.

 

Ventilsteckverbinder für industrielle und landwirtschaftliche Spezialfahrzeuge
Für die Verkabelung von z. B. Mobilhydraulikanwendungen an industriellen und landwirtschaftlichen Spezialfahrzeugen werden häufig Steckverbinder vom Typ Superseal und Deutsch verwendet. Phoenix Contact bietet jetzt mit dem neuen Produktprogramm fertig konfektionierte Varianten in verschiedenen Leitungslängen an. Die Ventilsteckverbinder sind zweipolig und stehen auch als Varianten mit Leuchtanzeige und Schutzbeschaltung zur Verfügung. Sie erfüllen die Schutzart IP67 und sind von -20°C bis + 85°C einsetzbar.


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: