Zur News-Übersicht

Mobiles Prüflabor für Überspannungsschutzgeräte

12.08.2015

Prüfgerät CHECKMASTER 2  

CHECKMASTER 2 – das mobile Prüflabor für Überspannungsschutzgeräte

Das neue Prüfgerät CHECKMASTER 2 testet die Funktionsfähigkeit von Überspannungsschutzgeräten und erkennt vorgeschädigte Komponenten. Die Anlagenverfügbarkeit wird erhöht und unnötigen Service-Einsätzen vorgebeugt.

Die Bedienung des Prüfgerätes erfolgt intuitiv per Touchscreen. Das zu prüfende Produkt wird über seinen Barcode per Hand-Scanner schnell und fehlerfrei eingelesen und anschließend zur Prüfung in einen passenden Adapter eingesteckt. Die Prüfergebnisse werden dauerhaft abgespeichert. Das Auslesen ist sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt per USB-Stick möglich. Im Protokoll sind alle Prüfergebnisse mit Datum und Uhrzeit enthalten. So entspricht das Protokoll einer nachvollziehbaren Dokumentation gemäß IEC 62305. Bei der umfassenden Prüfung aller relevanten Bauelemente erkennt das Testgerät auch vorgeschädigte Überspannungsschutzkomponenten, bei denen die Toleranzgrenze erreicht ist, und empfiehlt einen Austausch. Aktuell stehen für das Prüfgerät verschiedene Prüfadapter für die Überspannungsschutzfamilien FLASHTRAB, VALVETRAB, PLUGTRAB und COMTRAB zur Verfügung, jeweils auch in der SEC-Variante. Zudem beinhaltet das Programm einen Transportkoffer und Prüfplaketten. Die Sprachen Deutsch und Englisch sind bei dem CHECKMASTER 2 vorinstalliert.


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: