Zur News-Übersicht

Aktiver PROFIBUS-Abschlusswiderstand

12.07.2016

Aktiver PROFIBUS-Abschlusswiderstand  

Der aktive Abschlusswiderstand ermöglicht die Terminierung von PROFIBUS-Netzwerken

Die Terminierung von Profibus-Netzwerken erfolgt jetzt durch den neuen aktiven Abschlusswiderstand PSI-TERMINATOR-PB-TBUS.

Das Gerät sichert über die permanente Terminierung speziell in Applikationen mit wechselnden Busteilnehmern eine störungsfreie Kommunikation. Der Anschluss der Busleitung erfolgt wahlweise über eine steckbare Doppelfederklemme oder eine D-SUB-Buchse. Die aktiven Programmier- und Diagnosegeräte lassen sich über den alternativen D-SUB-Anschluss mit Spannung versorgen. Damit eignet sich das Gerät auch als definierter Service- und Messgeräte-Anschluss innerhalb eines Bussystems. Zur lokalen Diagnose stehen dem Anwender LED-Anzeigen über Busaktivität sowie die redundante Spannungsversorgung zur Verfügung.


PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: