MSR-Technik

Überspannungsschutz in der MSR-Technik

Mit unseren Produkten für die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sichern wir die Güte Ihrer Regelkreise und sorgen so für eine hohe Signalqualität.

In Anwendungen der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik werden eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren überwacht und angesteuert. Ein Ausfall aufgrund von Überspannungen kann verheerende Wirkungen haben. Unsere Überspannungsschutzgeräte bietet Ihnen für alle Anwendungen eine optimale Lösung und helfen so, Anlagenausfälle zu vermeiden.

Intelligenter Überspannungsschutz PT-IQ

Intelligenter Überspannungsschutz  

Intelligenter Überspannungsschutz

Das vorausschauende Überspannungsschutzsystem von Phoenix Contact ist PLUGTRAB PT-IQ. Ihr Vorteil: Die Schutzgeräte werden mehrstufig überwacht. Eine zusätzliche Elektronik erkennt zuverlässig eine Vorschädigung der Schutzschaltung und bringt dies in Form einer gelben LED zur Anzeige. Über einen potentialfreien Kontakt kann diese Meldung automatisiert verarbeitet werden. So kann das steckbare Schutzmodul präventiv getauscht werden, bevor ein endgültiger Ausfall den Schutz der Anwendung gefährdet.

Extrem schmaler Überspannungsschutz TTC

Schmalster Überspannungsschutz  

Schmalster Überspannungsschutz

Das weltweit schmalste Überspannungsschutzsystem ist TERMITRAB complete TTC von Phoenix Contact. Mit einer Baubreite ab 3,5 mm können bis zu 572 Signale auf einem Meter geschützt werden. Steckbare Überspannungsschutzgeräte lassen sich ohne Signalunterbrechung prüfen oder austauschen. Die Schutzgeräte sind mit einem thermischen Überlastschutz und einer mechanische Statusanzeige ausgestattet. Über das  optionale Fernmeldeset mit potentialfreiem Kontakt lassen sich bis zu 40 Schutzgeräte gleichzeitig überwachen.

Besonderer Schutz für explosionsgefährdete Bereiche

Explosionsgefährdete Bereiche  

PT-IQ Ex für Ex-Zone 2

Mit den Produkten PLUGTRAB PT-IQ Ex stehen erstmals Überspannungsschutzgeräte mit  Hilfsenergieversorgung für die Zündschutzart „Eigensicherheit“ zur Verfügung, die direkt in der Ex-Zone 2 installiert werden dürfen.

PT-IQ Ex überwacht eigensichere Stromkreise bis Ex-Zone 0 permanent. Auch hier werden vorgeschädigte Schutzgeräte direkt erkannt und gemeldet.

Die Zulassungen nach ATEX und IECEx erlauben den weltweiten Einsatz.

Typische Einsatzbereiche für PT-IQ Ex sind:

  • Prozesstechnik
  • Wasser- und Abwassertechnik
  • Energietechnik
  • Verkehrstechnik und Gebäudeautomation

Bestens gerüstet für die Fernüberwachung:

TRABTECH-Überspannungsschutzgeräte mit Fernmeldekontakten sind prädestiniert für die Integration in alle Fernmeldekonzepte. Phoenix Contact bietet dazu Lösungen aus einer Hand.

Unser Seminarangebot

Seminare

Seminare

Zugeschnitten auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, Kenntnisse und Anforderungen bieten wir Ihnen Seminare zu unterschiedlichen Themen. Überzeugen Sie sich selbst.

Broschüre Grundwissen zum Überspannungsschutz

Diese Broschüre erklärt auf 24 Seiten Grundwissen zum Überspannungsschutz sowie der Technik, Wirkung und der Anwendung in Applikationen.

Laden Sie die Broschüre hier direkt herunter.

Konfigurator Überspannungsschutz

Bestimmen Sie die Schnittstelle, die Sie vor Überspannungen schützen möchten, zum Beispiel die 3-Leiter-Technik im MSR-Bereich.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00