Erhöhte Verfügbarkeit von Wasserstraßen durch zustandsbasierte Instandhaltung

Übersicht

Schifffahrtsweiche  

Optimaler Verkehrsfluss an Engstellen von Wasserstraßen

  • Betreiber und Installationsunternehmen von Signalisierungen für Wasserwege stehen vor der Herausforderung, die Applikation ausfallsicher zu steuern und einen dauerhaften Betrieb zu gewährleisten.
  • Phoenix Contact bietet Systeme, deren Komponenten tief in die Steuerungsumgebung integriert und über diverse Kommunikationsmedien in übergeordnete Architekturen eingebunden werden können.
  • Durch die Skalierbarkeit ist die Lösung flexibel an unterschiedlichste Anforderungen anpassbar und die webbasierte Diagnose sorgt für maximale Zuverlässigkeit.

Anwendung

Mast mit Signalisierungsleuchten  

LED-Signalleuchten für Lichtsignalanlagen

In vielen Wasserstraßen können sich große Schiffe nicht überall begegnen, da nicht an jeder Stelle ein sicherer Abstand beim Passieren eingehalten werden kann. Damit diese Passagen dennoch 24 Stunden am Tag in beide Richtungen befahren werden können, werden Ausweichstellen oder Einbahnstraßen-Regelungen eingerichtet. Für die Verkehrsregelung an diesen Stellen werden Signalisierungen eingesetzt, die den Schiffsführern die Statusmeldungen übermitteln.

Die meistbefahrenen Wasserwege der Welt verzeichnen häufig mehr als 100 Durchfahrten pro Tag. Ein Ausfall der Signalisierungstechnik und die damit verbundene Sperrung hätten weitreichende wirtschaftliche Folgen.

Lösung

Schaltschrank  

Schaltschrank zur Automatisierung der Signalisierung an Wasserwegen

Phoenix Contact bietet Produkte und Systeme für alle Einsatzgebiete. Dabei werden die Komponenten mit in die Steuerungstechnik integriert, um den Status der Geräte zu überwachen und darzustellen. Für die Anwendungen in der Signalisierung von Wasserwegen sind die Schaltschränke direkt an den Signaleinrichtungen montiert. Sie verfügen über eine unterbrechungsfreie Stromversorgung für die Einspeisung der 24 Volt Spannungsebene. Mit vorprogrammierten Funktionsbausteinen können Statusinformationen (z. B. der Batterien) einfach in das Applikationsprogramm der Steuerung projektiert werden. Damit stehen die Informationen auch der Visualisierungssoftware sofort zur Verfügung und können an jedem Punkt innerhalb des Netzwerks aufgerufen werden.

Für Anlagen im Freifeld ist der Überspannungsschutz zwingend. Auch für diese "klassische" Anwendung kann der intelligente Überspannungsschutz tief in das Applikationsprogramm integriert werden. Mit Plugtrab IQ hat der Betreiber die Möglichkeit, eine vorausschauende Wartung umzusetzen. Es ist das einzige System am Markt, das mehr als zwei Zustände erkennt und darstellt. Neben den Status-Meldungen grün (alles in Ordnung) und rot (Gerät defekt) steht mit gelb ein weiterer Betriebszustand zur Verfügung. Dieser meldet einen kritischen Wert der intelligenten Teilnehmer und zeigt dem Betreiber, dass das Element bei der nächsten Möglichkeit getauscht werden sollte.

Webbasierte Visualisierung  

Webbasierte Instandhaltung aller eingebundenen Komponenten

Skalierbar und integrierbar für maximale Verfügbarkeit und vorausschauende Diagnose

Mit den intelligenten Geräten und den verfügbaren Schnittstellen auf Phoenix Contact-Komponenten eröffnen sich dem Betreiber und Instandhalter völlig neue Möglichkeiten.

Die Komponenten haben die Diagnose bereits integriert und können damit lokal genutzt werden. Alternativ kann der Anwender aus einer Vielzahl vorprogrammierter Funktionsbausteine wählen und die Geräte in das Applikationsprogramm einbinden.

Die Signalanlagen und die Steuerschaltschränke verfügen über eine webbasierte Wartung, die über verschiedene Medien abrufbar ist. Dabei kann die Verbindung sowohl lokal erfolgen, als auch über Mobilfunk- oder eigene SHDSL-Verbindungen realisiert werden. Die Skalierbarkeit des Systems ermöglicht eine optimale Anpassung an die Anforderungen des Betreibers mit einer kostengünstigen Lösung. Gleichzeitig wird eine maximale Anlagenverfügbarkeit und damit ein zuverlässiger Betrieb der Wasserwege sichergestellt.

Ihre Vorteile

  • Einfache, schnelle und tiefe Integration aller Komponenten dank fertig programmierter Funktionsbausteine
  • Zuverlässige Lösung durch vorprogrammierte und getestete Funktionen innerhalb der Applikation
  • Integration in vorhandene Leitsysteme mit standardisierten Ethernet-Protokollen
  • Flexibel anpassbar an die Anforderungen der Applikation dank skalierbarer Steuerungshardware

Produkte

BeschreibungTypArt.-Nr.
Programm- / KonfigurationsspeicherSD FLASH 2GB APPLIC A2701190
Unterbrechungsfreie Stromversorgungenz. B. QUINT-UPS/ 24DC/ 24DC/102320225
Überspannungsschutzgerätez. B. PT-IQ-1X2-24DC-UT2800976
Energiemessgerätez. B. EEM-MA2502901363
BeschreibungTypArt.-Nr.
Programm- / KonfigurationsspeicherSD FLASH 2GB APPLIC A
Unterbrechungsfreie Stromversorgungenz. B. QUINT-UPS/ 24DC/ 24DC/10
Überspannungsschutzgerätez. B. PT-IQ-1X2-24DC-UT
Energiemessgerätez. B. EEM-MA250

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: