Modulares Generatoranschlusskasten-Konzept für PV-Aufdachanlagen

Übersicht

PV-Set für 2x1 String mit SUNCLIX Anschlusstechnik  

PV-Set mit SUNCLIX Anschlusstechnik

  • Generatoranschlusskästen werden in Aufdachanlagen genutzt, um Strings zu sammeln, zu schützen und die Module ggf. vom restlichen System zu trennen.
  • Ein großes Portfolio an Generatoranschlusskästen für Aufdachanlagen ist sofort verfügbar, kundenspezifische Lösungen werden kurzfristig erstellt.
  • Die Lösungen entsprechen der Norm für Niederspannungsschaltgeräte-Kombinationen und verfügen über die CE-Konformitätserklärung.

Anwendung

Solarenergie ist ein essenzieller Energieträger der erneuerbaren Energien. In immer mehr Ländern etablieren sich die erneuerbaren Energieträger als stärkster Stromproduzent. Sinkende Systemkosten machen Photovoltaik-Energieerzeugungsanlagen nicht nur aus ökologischer Perspektive attraktiv, sondern sind auch vermehrt wirtschaftlich konkurrenzfähig im Vergleich zu konventionellen Energieerzeugern.

Stationäre Batteriespeicher werden in Verbindung mit PV-Anlagen zunehmend wirtschaftlich und machen den Einsatz von dezentralen Stromerzeugungsanlagen flexibler.

Um die unterschiedlichen Anlagenteile wie PV-Module, Wechselrichter oder Batteriespeicher optimal vor Überspannungen zu schützen, ist der Einsatz von Generatoranschlusskästen, sogenannten PV-Sets notwendig. Darüber hinaus können PV-Sets, je nach Ausführung, die PV-Module mittels eines Feuerwehr- oder Lasttrennschalter vom Erzeugungssystem trennen.

Lösung

PV-Set mit Kabelverschraubungen und Push-in-Anschlusstechnik  

PV-Set mit Kabelverschraubungen und Push-in-Anschlusstechnik

Phoenix Contact bietet eine Reihe von verschiedenen PV-Sets an, die installationsfertig aufgebaut und daher sofort anschließbar sind.

Für den Anschluss der PV-Strings werden je nach Ausführung die PV-Sets entweder mit SUNCLIX-Wanddurchführungen oder alternativ mit Kabelverschraubungen auf Push-in-Klemmen ausgestattet.

SUNCLIX Steckverbinder, sowie Push-in-Klemmen verbinden die Vorteile einer einfachen Installation sowie eine zuverlässige und Wartungsfreie Verbindung.

PV-Set mit SUNCLIX Anschlusstechnik  

PV-Set mit SUNCLIX Anschlusstechnik

Standardmäßig erhält jedes PV-Set ein Druckausgleichselement. Dieses verfügt über eine Spezialmembran, welche luft-, jedoch nicht wasserdurchlässig ist. Dies ist ein effektiver Schutz gegen erhöhte Luftfeuchtigkeit und beugt damit Kondenswasserbildung im PV-Set vor.

Selbstverständlich wird bei jedem PV-Set die Schaltgerätekombinationsnorm DIN EN 61439-2 eingehalten.

Wenn Sie in der Produktübersicht nicht das passende PV-Set für ihre Applikation finden, zögern Sie nicht Ihren Vertriebsansprechpartner zu kontaktieren. Aufgrund eines abgestimmten Leistungsumfangs, können neue Varianten, die in das Lösungsspektrum passen, innerhalb kurzer Zeit angeboten werden.

Ihre Vorteile

  • Großes Portfolio an vorrätigen GAKs
  • Kurzfristige Erstellung von kundenspezifischen Lösungen
  • Wartungsfreier Anschluss von PV-Strings mittel SUNCLIX oder Push-in-Anschlusstechnik
  • Schnelle Installation und Inbetriebnahme
  • Normgerechte Schaltgerätekombination dank Anwendung der DIN EN 61439
  • Anwendungsorientierte Beratung

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: