Markierung für alle Bahnanwendungen

Angepasstes Markierungsportfolio

Umfassendes Markierungsportfolio

Hochwertige und normenkonforme Kennzeichnung mit MARKING system.

Ihre Vorteile

  • Von der Planung bis zur beschrifteten Applikation – mit der Markierungssoftware CLIP PROJECT
  • Breitgefächertes, nach Bahnnormen zugelassenes Materialspektrum
  • Einfache und schnelle Montage durch Marker im UniCard-Format
  • Beschriftung nach Wunsch – ob vorgedrucktes oder spezifisch bedrucktes Material

Anwendung

Brandschutz spielt in der Bahnindustrie eine herausragende Rolle. Kaum eine andere Branche stellt derart hohe Anforderungen an die Bauteile und Komponenten – inklusive  der verwendeten Markierungs- und Kennzeichnungsmaterialien. Die eindeutige und anforderungsgerechte Kennzeichnung beginnt schon in der Schienenfahrzeugfertigung. Nur so können Wartungsarbeiten später zuverlässig und schnell durchgeführt werden.

Lösung

Konventionelle Markierungslösungen taugen in der Bahnindustrie nur bedingt. Daher bevorzugen Hersteller halogenfreie Materialien. Wir bietet Ihnen ein umfangreiches Produktprogramm an halogenfreien Materialien, die über optimierte Brandschutzeigenschaften verfügen. Für die Kennzeichnung bieten wir Ihnen Klemmen-, Leiter-, Kabel- sowie Geräte- und Anlagenmarkierung.

Dauerhafte Leiter- und Kabelkennzeichnung

Vorkonfektionierte Schrumpfschläuche  

Vorkonfektionierte Schrumpfschläuche

Schrumpfschläuche vom Typ WMS sind halogenfrei und für einen Temperatureinsatzbereich von -55 °C bis +135 °C ausgelegt.

Kabelmarkerträger mit Einlegeschild  

Kabelmarkerträger mit Einlegeschild

Mit den Kabelmarkern der Produktfamilie KMK HP kennzeichnen und bündeln Sie Leiter und Kabel gleichzeitig. Das verarbeitete Polycarbonat entspricht den Anforderungen der Bahnindustrie.

Die Kabelmarker sind nach DIN EN 45545-2, NF F 16-101/16-102, DIN 5510-2 und DIN EN 50155 zertifiziert. Sie entsprechen der Brandschutzklasse UL 94 V0 und sind für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C ausgelegt.

Ergänzen Sie die Kabelmarker KMK HP mit Kabelbindern WT-HP HF und Einlegeschildern UCT-EMP im UniCard-Format.

Markierungsmaterialien im UniCard-Format

Markierungsmaterialien im UniCard-Format  

Markierungsmaterialien im UniCard-Format

Der Rohstoff unserer Markierungsmaterialien im UniCard-Format ist Polyamid 6.6. Sie erreichen damit die I=3/F=2-Klassifizierung nach NF F 16-101/16-102.

Die Materialien sind geeignet für die Bedruckung im High-Speed-Drucker BLUEMARK CLED.

Komfortable Planung und Markierung mit CLIP PROJECT

Markierungssoftware CLIP PROJECT  

Markierungssoftware CLIP PROJECT

Die Markierungssoftware CLIP PROJECT besteht aus zwei Teilen:

  • CLIP PROJECT Planning für die schnelle und komfortable Planung und Projektierung fehlerfreier Klemmleisten.
  • CLIP PROJECT Marking erstellt individuelle Beschriftungen für nahezu alle Applikationen.

Von der Planung über die Dokumentation bis zur fertigen Klemmenleiste mit der optimalen Markierung – all das bietet CLIP PROJECT. Schnittstellen zu den gängigen CAE-Systemen – etwa Eplan und Ruplan – ergänzen die Softwarelösung.

Die benötigten Beschriftungsdaten werden benutzerfreundlich und automatisiert aus den Konstruktionsdaten ausgelesen und in die Software importiert. Im Anschluss kann der Anwender die Markierungen selbst ausdrucken oder über den Beschriftungsservice  bei Phoenix Contact bestellen.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00