Effiziente Modernisierung des Erdgaskraftwerks Layyah

I & C Energo: führendes Ingenieurunternehmen in Tschechien

I & C Energo a. s. ist eine 1993 gegründete Tochtergesellschaft des Energieunternehmens CEZ a. s. aus der Tschechischen Republik.

Das führende Ingenieurs- und Zuliefererunternehmen bietet weltweit Dienstleistungen an.

Besonders bei Mess- und Kontrollsystemen, Informationssystemen für die Industrie und elektrischen Systemen ist I & C Energo aktiv. Dazu zählt auch die Unterstützung bei Systemintegration und Konstruktion.

Applikation

In Kooperation mit Emerson Process Management, s. r. o. erhielt I & C Energo 2007 den Auftrag zur Modernisierung des Steuerungssystems von zwei Erzeugungseinheiten im Erdgaskraftwerk Layyah.

Das Kraftwerk Layyah ist – wie die meisten Anlagen in den Golfstaaten – ein kombiniertes Elektrizitäts- und Meerwasserentsalzungs-Kraftwerk (Co-generation power desalting plants – CPDP).

Betreiber ist die SeWa (Sharjah Electricity and Water Authority).

Lösung

Reihenklemmen von Phoenix Contact  

Reihenklemmen von Phoenix Contact

Zur Modernisierung des Steuerungssystems werden die Reihenklemmen UT und URTK von Phoenix Contact eingesetzt. Mit dem Planungsprogramm CLIP PROJECT wird die Modernisierung projektiert.

PLC-Relais koppeln – aufgrund ihrer geringen Breite – Signale zwischen der 24 V-Steuerungsebene und der 110 V-Anlagenperipherie als Aktor- und Sensorversionen.

Die Stromversorgung QUINT POWER stabilisiert die Spannung im sekundären Stromkreis – mit aktiver Funktionsüberwachung durch LED-Statusanzeige.

Fazit

Phoenix Contact ist Mitglied des Alliance Supplier-Programms von Emerson Process Management.

Diese Akkreditierung und die Tatsache, dass in der Vergangenheit bereits Projekte erfolgreich mit Komponenten von Phoenix Contact realisiert wurden, führten zur Freigabe und Zusammenarbeit zwischen I & C Energo, SEWA und Phoenix Contact im Layyah-Projekt.

Durch den Einsatz von Phoenix Contact-Produkten, zum Beispiel die Stromversorgungen QUINT POWER, konnten die bestehenden Schaltschränke modernisiert werden – ohne Mehrplatz und somit Mehrkosten.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00