KNX-Installationsklemmen

KNX-Installationsklemmen

Gebäudeautomation mit KNX

Intelligente Vernetzung Ihrer Haus- und Gebäudesystemtechnik.

In herkömmlichen Elektroinstallationen sind die Steuerfunktionen mit der Energieverteilung fest verbunden. Nachträgliche Schaltungsänderungen sind daher schwierig umzusetzen. Auch übergeordnete Steuerfunktionen wie ein zentrales Schalten aller Beleuchtungsstromkreise in einem Gebäude können nur mit hohem Aufwand nachinstalliert werden. Wenn Sie bei der Planung der Elektroinstallation bereits ein KNX-Bussystem vorgesehen haben, lassen sich nachträgliche Steuerungsfunktionen einfacher realisieren.

Mit den KNX-Installationsklemmen von Phoenix Contact wird Ihre KNX-Installation jetzt noch komfortabler.

Ihre Vorteile

  • Federleichtes Verdrahten: Leiter einfach abisolieren und einstecken
  • Farbliche Zuordnung der Klemmstellen zu den Aderfarben
  • Einfache Potentialrangierung mittels standardisierter Steckbrücken
  • Eindeutige Markierung erleichtert Erstinbetriebnahme, Wartung und Service
  • Nachrüstung problemlos möglich

Eindeutige Zuordnung von Klemmstelle zu Aderfarbe

PTTBS 1,5/S  

Bequeme Rangierung auf 7 mm

Speziell im Falle einer sternförmigen Verkabelung des KNX-Bussystems wird es im Installationsverteiler schnell eng. Die farbig kodierten, nur 3,5 mm schmalen Doppelstockklemmen der Familie PTTBS 1,5/S ermöglichen Ihnen eine eindeutige optische Zuordnung der Klemmstellen zu den Aderfarben. Obwohl es sich bei der PTTBS 1,5/S um eine Doppelstockklemme handelt, passt sie doch sehr komfortabel unter die Verteilerabdeckung. Dabei unterscheidet die weiße Basisfarbgebung der Klemmen die KNX-Busverdrahtung optisch von der sonstigen im Installationsverteiler realisierten Lastverdrahtung.

In den doppelt ausgeführten Funktionsschächten je Etage können Sie die Potentiale beliebig, auch überspringend, durch die Verwendung von standardisierten Brücken miteinander verbinden. So rangieren Sie bequem auf nur 7 mm Breite Haupt- und Reserveadern des KNX-Bussystems.

Für die eindeutige Identifizierung in der Installation sind die Klemmen in der Mitte großflächig zu beschriften. Das erleichtert Ihnen die Erstinbetriebnahme und unterstützt Sie bei Nachrüstungen, bei Wartungsarbeiten und im Servicefall.
 

Push-in-Technologie

Die Kontaktpunkte der PTTBS 1,5/S sind, wie auch die der PTI-Klemmen, mit der modernen Push-in-Technologie ausgestattet. So verdrahten Sie die typischen, in der KNX-Verdrahtung verwendeten Leiterdurchmesser von 0,6 mm und 0,8 mm schnell und werkzeuglos durch einfaches Einstecken.

Muster anfordern

Fordern Sie hier ein kostenloses Muster unserer KNX-Installationsklemmen an. Ebenso können Sie bei Bedarf gern eine Beratung anfordern.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Weitere Informationen

Referrer: https://peterpanch.wordpress.com/2016/12/02/02-12-2016-knx-und-reihenklemme-verklemmte-buskabel/