PC WORX-Schulungskonzept

Konsequent anwenderorientiert – so nutzen Sie Ihre Phoenix Contact-Steuerung optimal

Unsere Kurse zur Programmiersoftware PC WORX orientieren sich an den unterschiedlichen Aufgabenstellungen eines SPS-Programmierers. Ob SPS-Neuling oder Anlagen-Inbetriebnehmer, ob Bausteinentwickler oder Experte für SPS-Kommunikation – wir haben den passenden Kurs für Sie.

 

Zurück nach oben

Schulungskonzept PC WORX

Profitieren Sie von unserem praxisbetonten Trainingskonzept.  In allen PC WORX-Kursen stellen wir Ihnen eine realistische Projektaufgabe zu unserer Modellanlage. Die zugehörige Lösung werden Sie sich im Kursverlauf Schritt für Schritt selbst erarbeiten. Lassen Sie sich von uns das dazu erforderliche Wissen genau dann vermitteln, wenn Sie es benötigen! Setzen Sie das Gelernte sofort in Ihrem Projekt um und steigern Sie damit Ihren Lerneffekt!

Die Empfehlungen aus der Programmierpraxis unserer Trainer stehen Ihnen in Form von Programmierrichtlinien für die Lösung der Projektaufgabe zur Verfügung. Deren praktische Umsetzung macht für Sie den Nutzen von Programmierregeln greifbar. Entwickeln und diskutieren Sie mit dem Trainer Ideen für Ihr eigenes Regelwerk!

Am Ende des Kurses haben Sie mit Hilfe der Programmiersoftware PC WORX das Steuerungsprojekt für die Modellanlage fertiggestellt, getestet und in Betrieb genommen. Sie sind jetzt mit den Möglichkeiten der Phoenix Contact-Steuerungstechnik vertraut und können sie für Ihre Aufgabenstellung optimal nutzen.

Zurück nach oben

Die Kursinhalte auf einen Blick

 PC WORX EXPRESS - Einsteiger-seminarPC WORX - Der EinsteigerPC WORX - Der UmsteigerPC WORX - Der Anlagen-programmiererPC WORX - Der Baustein-entwickler

PC WORX -
Der Experte
für SPS-
Kommunikation

Grundlagen AutomatisierungstechnikXX    
PC WORX EXPRESS OberflächeX     
PC WORX Oberfläche XXXX 
HardwarekonfigurationXXXX  
Signalverknüpfung /-testXXXXX 
Kontaktplan XXX  
FunktionsbausteinspracheXXXXX 
Ablaufsprache   X  
Strukturierter Text    XX
Erstellen anwenderdefinierter Datentypen    X 
Nutzung anwenderdefinierter Datentypen   X X
Visualisierungssymbole in VISU+ erstellen    XX
Visualisierung in VISU+ erstellen    XX
Erstellen von Bibliotheken    X 
Nutzung von Bibliotheken X X X
Serielle Kommunikation MODBUS RTU     X
Datenaustausch mit SQL     X
PROFINET-Kommunikation     X
Dateizugriff auf Speicherkarte     X
IP-Kommunikation     X
Zurück nach oben

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Referrer: