Zurück zur Übersicht

PC WORX – Der Bausteinentwickler

PC WORX - Der Bausteinentwickler
Dauer:4 Tage
Uhrzeit:8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Preis pro Teilnehmer: 1.400 Euro zzgl. Mwst.

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegungskosten. Eventuelle Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Für sämtliche Bestellungen gelten unsere Geschäftsbedingungen, die Sie unter (0 52 35) 3-1 20 00 anfordern oder auf unserer Website einsehen können.

Sie sind ein erfahrener SPS-Programmierer und möchten zukünftig mit der Programmiersoftware PC WORX anspruchsvolle Bausteine in der IEC 61131-Sprache Strukturierter Text erstellen? Sie möchten testen, wie sich Ihre Bausteine in einer realen Applikation bewähren?

Genau diese Möglichkeiten bieten wir Ihnen in diesem Kurs! Entwickeln Sie nach den Vorgaben unseres Pflichtenheftes komplexe Bausteine für die Steuerung von Antrieben in einer Paketwendeanlage. Setzen Sie die Vorgaben unter unserer Anleitung Schritt für Schritt um. Lernen Sie, wie Sie in komplexen Steuerungsprojekten durch Einsatz von Anwenderdefinierten Datentypen übersichtliche und damit diagnosefreundliche Programmstrukturen schaffen. Überprüfen Sie Ihre Bausteine in der Modellanlage Ihres Arbeitsplatzes und vervollständigen Sie Ihre Lösung durch die Bereitstellung von mehrsprachigen HTML-Hilfen und Visualisierungssymbolen.

Ziele

Sie sind in der Lage, mit der Programmiersoftware PC WORX komplexe Bausteine in der  IEC 61131-Sprache Strukturierter Text inklusive Visualisierungsschnittstelle und HTML-Hilfe zu entwickeln, zu testen und als Bausteinbibliothek anderen Programmierern zur Verfügung zu stellen. Sie können Ihre Bausteine in vorhandene Steuerungsprojekte integrieren und unter realen Bedingungen testen. Die Definition eigener Programmierregeln fällt Ihnen Dank der Anregungen aus dem Schulungsprojekt leicht.

Inhalte

  • Übergabe der Projektaufgabe „Entwicklung von Funktionsbausteinen nach Pflichtenheft“
  • Einführung in die Oberfläche des Programmiersystems PC WORX
  • Signalverknüpfung/-test
  • Nutzung eines Handbedienprogramms in der IEC61131-Sprache Kontaktplan für die Testanlage
  • Kriterien für die Festlegung von Bausteinschnittstellen
  • Deklaration von Anwenderdefinierten Datentypen nach IEC 61131
  • Anwenderfreundliches Programmieren durch den Einsatz von Datenstrukturen
  • Entwicklung von Funktionsbausteinen und Funktionen in der IEC61131-Sprache Strukturierter Text
  • Erstellen von Visualisierungssymbolen für eine OPC-Kommunikation in der
    Visualisierungssoftware Visu+
  • Bereitstellung von mehrsprachigen HTML-Hilfen für die Funktionsbausteine
  • Test der Bausteinfunktionalität in der Testanlage
  • Nutzung der Diagnose- und Analysefunktionen in PC WORX

Es interessiert Sie auch, wie Sie komplexe Prozessabläufe programmieren und Schritt für Schritt alle Anforderungen einer realen Applikation erfüllen können? 

Dann besuchen Sie auch unser Seminar PC WORX „Der Anlagenprogrammierer“. Weitere Informationen dazu finden Sie über die Verlinkung in der rechten Spalte.

Termine

  Datum Seminarstatus Ort Lokation
24.04.2017 bis 27.04.2017
Termin vormerken
Plätze frei Bad Pyrmont PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Str. 30, 31812 Bad Pyrmont
18.09.2017 bis 21.09.2017
Termin vormerken
Plätze frei Bad Pyrmont PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Str. 30, 31812 Bad Pyrmont

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Service


Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren