Zurück zur Übersicht

PC WORX – Der Anlagenprogrammierer

PC WORX - Der Anlagenprogrammierer
Dauer:4 Tage
Uhrzeit:8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Preis pro Teilnehmer: 1.400 Euro zzgl. Mwst.

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegungskosten. Eventuelle Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Für sämtliche Bestellungen gelten unsere Geschäftsbedingungen, die Sie unter (0 52 35) 3-1 20 00 anfordern oder auf unserer Website einsehen können.

Sie sind SPS-Programmierer und wollen an einer realen Aufgabenstellung lernen, wie man mit der Programmiersoftware PC WORX strukturierte und diagnosefreundliche Steuerungsprogramme erstellt?

Dann bearbeiten Sie unter unserer Anleitung ein komplettes Automatisierungsprojekt – die Programmierung und Inbetriebnahme einer Paketwendeanlage inklusive Prozessvisualisierung. 

Schritt für Schritt bauen Sie Ihr PC WORX-Projekt unter Nutzung von Bibliotheken und selbst entwickelten Bausteinen  auf und führen anschließend einen Funktionstest durch.

Das erforderliche Wissen wird Ihnen immer genau dann vermittelt, wenn Sie es für Ihr Projekt benötigen. So setzen Sie das Gelernte gleich praktisch um und steigern damit Ihren Lerneffekt!

Ziele

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, mit der Programmiersoftware PC WORX Steuerungsprojekte für Anlagen zu erstellen und in Betrieb zu nehmen. Sie sind sicher im Umgang mit Baustein-Bibliotheken und wissen, wie man eine Anlagenvisualisierung in das Steuerungsprojekt einbindet. Sie verstehen es, Konzepte zur Umsetzung einer Steuerungsaufgabe zu entwickeln, mit Programmierrichtlinien zu arbeiten und Verbesserungen in bestehende Konzepte einzubringen.

Inhalte

  • Übergabe der Projektaufgabe „Programmierung und Inbetriebnahme einer Paketwendeanlage“
  • Einführung in die Oberfläche des Programmiersystems PC WORX
  • Vereinbarung von Programmierrichtlinien
  • Hardware-Konfiguration und Signaltest mit PC WORX
  • Schritt-für-Schritt-Aufbau einer Steuerungslösung
  • IEC61131-Programmiersprachen Kontaktplan, Funktionsbausteinsprache und Ablaufsprache
  • Nutzung von Bausteinbibliotheken inklusive HTML-Hilfe
  • Einsatz von Variablenstrukturen und Anwenderdefinierten Datentypen nach IEC 61131
  • Anlagenvisualisierung mit Visu+
  • Zusammenspiel von Funktionsbausteinen, OPC-Server und Visualisierungssymbolen
  • Anlagen-Inbetriebnahme, Fehlersuche und Optimierung des Steuerungsprojektes mit PC WORX
  • Konzepte für effiziente, gut lesbare und diagnosefreundliche Programme

Es interessiert Sie auch, wie Sie komplexe Prozessabläufe programmieren und Schritt für Schritt alle Anforderungen einer realen Applikation erfüllen können? 

Dann besuchen Sie auch unser Seminar PC WORX "Der Bausteinentwickler". Weitere Informationen dazu finden Sie über die Verlinkung in der rechten Spalte.

Termine

  Datum Seminarstatus Ort Lokation
11.09.2017 bis 14.09.2017
Termin vormerken
Plätze frei Bad Pyrmont PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Dringenauer Str. 30, 31812 Bad Pyrmont

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

+49 52 35/3-1 44 40

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement

Service


Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren