Zurück zur Übersicht

Sicherheitsschaltgeräte

In der Sicherheitstechnik müssen Schaltgeräte einfach in der Handhabung und sicher im Betrieb sein – dafür steht die PSR-Serie von Phoenix Contact.

Sicherheitsrelais

Für jede Sicherheitsfunktion ein Relais  

Für jede Sicherheitsfunktion ein Relais

Sicherheitsrelais mit zwangsgeführten Kontakten waren die ersten verfügbaren Komponenten für die sichere Überwachung von Sensoren und Aktoren.

Sie finden ihren optimalen Einsatz, wenn Ihre Maschine oder Anlage eine geringe Anzahl zu realisierender Sicherheitsfunktionen und logischer Verknüpfungen erfordert, zum Beispiel:

  • Not-Halt
  • Überwachung von bewegenden Schutzeinrichtungen, zum Beispiel Schutztüren
  • Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS)
  • Zweihandschaltungen bis Typ IIIC
  • Stillstands- und Drehzahlüberwachung

Ein Sicherheitsrelais für die sichere Überwachung von Funktionen in Maschinen und Anlagen beruht auf Relaistechnik mit zwangsgeführten Kontakten nach EN 50205.

Zwangsgeführte Kontakte

In einem Sicherheitsschaltgerät mit integrierter Überwachung wird die Eigenschaft der Zwangsführung zur Fehlererkennung genutzt.

Somit werden schwerwiegende Fehler, wie das Verschweißen von Kontakten, sicher erkannt und ein hohes Maß an Sicherheit wird erreicht.

Klicken Sie auf den Link für weitere Informationen zum Funktionsprinzip von zwangsgeführten Kontakten. 

Funktionsprinzip von zwangsgeführten Kontakten

Sicherheitsschaltgeräte und die funktionale Sicherheit

Schema Sicherheitsschaltgeräte  

Sicherheitsrelais der Kategorie 4 mit redundanter Struktur

Das Sicherheitsschaltgerät bildet als Subsystem den Logikteil einer Sicherheitsfunktion und muss somit den neuen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses werden u. a. folgende Merkmale des Schaltgerätes untersucht, ausgewertet und validiert:

  • Bestimmungsgemäße Bauweise
  • Mittlere Zeit bis zu einem gefährlichen Ausfall (MTTFd)
  • Diagnosedeckungsgrad (DC)
  • Fehler gemeinsamer Ursache (CCF)

Intelligente Sicherheitsschaltgeräte

Flexibel anreihbar: PSR-Sicherheitsschaltgeräte  

Flexibel anreihbar: PSR-Sicherheitsschaltgeräte

Im Wandel der Sicherheitstechnik können heute die Anforderungen der neuen Sicherheitsnormen mit modernen Technologien erfüllt werden. Die neuen konfigurierbaren Sicherheitsschaltgeräte bieten mehrere Sicherheitsfunktionalitäten in schmaler Bauform.

Somit können mit nur einem sicherheitsgerichteten Schaltgerät die gesamten Sicherheitsfunktionen in einer Maschine oder Anlage realisiert werden.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Ihr Schlüssel

Ihr Schlüssel für sichere Signale

Ob digitale oder analoge Signale – wir haben immer den richtigen Schlüssel für Ihre Applikation.

Mehr erfahren

Funktionale Sicherheit auf Facebook

Folgen Sie uns: aktuelle Infos zu Normen, Produkten, Veranstaltungen, Applikationen und vieles mehr.

Facebook
Zur Facebook-Seite

Safety-Newsletter

Quartalsweise Informationen erhalten – jetzt den Safety-Newsletter abonnieren.

Newsletter
Zum Newsletter-Abo