Zurück zur Übersicht

CONTACTRON – für weniger Platzbedarf

Kompaktes Gehäuse und viele Funktionen in einem Gerät

75 Prozent Platzersparnis durch kompaktes Gehäuse

Mit dem CONTACTRON Hybrid Motorstarter können Gerätekombinationen, die bisher einen großen Platzbedarf im Schaltschrank erforderten, mit nur einem Gerät ersetzt werden.

Je nach Bedarf vereint der Hybrid-Motorstarter bis zu vier Funktionen in einem Gerät. Darüber hinaus zeichnet er sich durch die schmale Breite von nur 22,5 Millimetern aus.

Flächenbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen  

Bis zu 75 Prozent Platzersparnis mit CONTACTRON Hybrid-Motorstarter

Viele Antriebsanwendungen erforderten bisher mehrere Schaltgeräte

Mechanische Schaltgeräte, so genannte Schütze, schalten die Antriebe typischerweise ein und aus. Bisher erfolgte die Überwachung des Motorstroms auf Überlast oder Blockade durch ein Motorschutz-Relais, welches den Motor im Störungsfall stillsetzt.

Wurde ein Antrieb für beide Drehrichtungen benötigt, musste die schaltungstechnische Funktion – das Tauschen von zwei Außenleitern - über ein weiteres Schaltelement ausgeführt werden. Wenn die Applikation dann noch die Anforderungen an die funktionale Sicherheit erfüllen solle, waren ein oder zwei zusätzliche Schaltelemente in Reihe zu schalten.

In der Summe erforderten viele Antriebs-Anwendungen somit vier oder fünf Geräte, die entsprechend geplant, verdrahtet und verschaltet werden müssen. Der CONTACTRON Hybrid Motorstarter vereint die Funktionen in einem Gerät.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00