Unmanaged Switches

Unmanaged Switches

Flexibel und verlässlich

Standardfunktionen, variable Port-Zahl und verschiedene Bauformen. Damit punkten unsere Unmanaged Switches.

Zurück zu Industrial Ethernet

Kategorien

Suchen in Unmanaged Switches

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Planen Sie Ihr Netzwerk passgenau für Ihre Applikation. Phoenix Contact bietet auch für Ihre Anforderung den richtigen Switch.

Ihre Vorteile

  • Große Medien- und Anschlussvielfalt mit bis zu 16 Ports (inklusive 3 LWL-Ports)
  • Voll industrietauglich für den Dauerbetrieb – dank hoher Störfestigkeit, robustem Metallgehäuse und weitem Temperaturbereich
  • Sicherer Betrieb: schnelle Diagnose, zusätzlicher Meldekontakt und redundante Spannungsversorgung
  • Sicher verdrahtet durch mechanische Kabelverriegelung oder blockierbare Ports
  • Datenpakete priorisieren mit Quality of Service-Funktion

Wirtschaftlich und vielseitig

UnUnmanaged Switches – günstig und vielseitig  

Unmanaged Switches – günstig und vielseitig

SFNB-Switches

In der Einstiegsklasse bieten wir die günstigen SFNB-Switches mit bis zu 8 Ports und Übertragungsgeschwindigkeiten von 10/100 MBit/s. Das platzsparende Metallgehäuse und der Temperaturbereich von -10 bis +60 °C sichern den Betrieb in industriellen Umgebungen. Für zuverlässiges Switchen über große Entfernungen sorgen 3 LWL-Ports für Singlemode- und Multimode-Glasfaserkabel.

SF- und SFN-Switches

Standardfunktionen bearbeiten Sie optimal mit unseren SF- und SFN-Switches. Die Geräte wählen Sie in schmaler oder flacher Bauform. Beide Switch-Arten bieten bis zu 16 Ports, Übertragungsgeschwindigkeiten von 10/100 MBit/s und redundante Stromversorgung. Optional sichern Sie die Kabel mit einer mechanischen Verriegelung. Die SFN-Switches priorisieren zudem Datenpakte mit der Quality of Service-Funktion. Für eine zuverlässige Kommunikation in PROFINET-Netzwerken sind sie auch als PROFINET-Varianten mit PTCP-Filter erhältlich.

Robust und leistungsfähig

Unmanaged Switches – robust und leistungsfähig  

Unmanaged Switches – robust und leistungsfähig

SFNT-Switches

Wollen Sie in rauen Industrieumgebungen zuverlässig switchen? Dann sind die SFNT-Switches für Temperaturbereiche von -40 bis +75 °C die passende Lösung. Die Eckdaten: bis zu 16 Ports, redundante Stromversorgung und maximal 2 LWL-Ports. Optional kann die Verkabelung mechanisch verriegelt werden.

SFN-Gigabit-Switches

Für hohe Ansprüche an Datendurchsatz sind SFN-Gigabit-Switches konzipiert. Auf 5 oder 8 Ports empfangen und senden sie Daten mit Gigabit-Geschwindigkeit über Single- oder Multimode-Glasfaserkabel. Plus: redundante Stromversorgung und Quality of Service-Funktionen.    

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00