Prüfgerät für Ableiter

Prüfgerät für Ableiter

Mobiles Prüflabor

Machen Sie den Vorsorge-Check: Mit der umfassenden Prüfung Ihrer steckbaren Überspannungsschutzgeräte.

Zurück zu Überspannungsschutz und Entstörfilter

Kategorien

Suchen in Prüfgerät für Ableiter

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Informieren Sie sich frühzeitig über den Zustand Ihrer steckbaren Ableiter. Der CHECKMASTER überprüft Überspannungsschutzgeräte von Phoenix Contact und testet dabei alle relevanten Bauelemente.

Ihre Vorteile

  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit durch Vorsorge-Check
  • Hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandard: mit Update-Funktion immer auf dem neuesten Stand
  • Komfortabel, sicher und schnell – fehlerfreie Artikeleingabe mit Barcode-Scanner
  • Hohe Investitionssicherheit durch variable Prüfaufnahmen

Regelmäßiger Check für sicheren Überspannungsschutz

Ableiterprüfgerät CHECKMASTER 2  

CHECKMASTER 2: Prüfgerät für verschiedene Bauformen und Schaltungen

Gemäß der IEC 62305-3 müssen Überspannungsschutzgeräte regelmäßig geprüft werden. Außerdem schreibt die Norm die nachvollziehbare Dokumentation der Prüfwerte vor. Dem entspricht die Arbeitsweise des CHECKMASTER 2.

  • Alle Prüfergebnisse legt der CHECKMASTER 2 in dem internen Speicher ab.
  • Die Ausgabe der gespeicherten Prüfwerte ist sofort oder später möglich.
  • Das Prüfprotokoll enthält die Artikelbezeichnung sowie das Prüfergebnis mit Datum und Uhrzeit.

Es stehen verschiedene Prüfaufnahmen zur Verfügung, mit denen sich nahezu alle steckbaren Ableiter mit dem CHECKMASTER 2 testen lassen.

Intelligenter Check mit präziser Diagnose

Barcode-Scanner  

Einfache Identifizierung der Prüflinge dank Barcode-Scanner

Der CHECKMASTER überprüft Überspannungsschutzgeräte von Phoenix Contact auf ihre spezifischen elektrischen Eigenschaften. Die Aufnahme der Artikelnummern erfolgt fehlerfrei mit dem Barcode-Scanner.
Der Prüfling wird einfach in den zugehörigen Prüfadapter gesteckt. Wenn die Erfassung des Gerätetyps bereits mit dem Scanner erfolgt ist, wird die Prüfung beim Einstecken automatisch gestartet.
Alternativ kann die Artikelnummer des Prüflings nach dem Einsetzen in den Prüfadapter über das Touchpanel eingegeben werden.

Prüfergebnis  

  • Status 1: in Ordnung
  • Status 2: Toleranzgrenze erreicht
  • Status 3: Überlastet, Austausch erforderlich

Toleranzgrenze erreicht – Austausch empfohlen

Meldet der CHECKMASTER "Toleranzgrenze erreicht", dann wurde der Ableiter bereits mehrfach beansprucht. Das Überspannungsschutzgerät ist zwar noch funktionsfähig, sollte aber im Sinne vorausschauender Instandhaltung ausgetauscht werden.


Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Überspannungsschutz

Die Welt ist in Bewegung

Mit der Produktfamilie TRABTECH bietet Phoenix Contact Produkte und Lösungen für störungsfreie Arbeitsprozesse in allen Bereichen.

Mehr zu Netz- und Signalqualität
HIGHLIGHTS 2017 von Phoenix Contact

HIGHLIGHTS 2017

Erleben Sie, mit welchen Innovationen Sie Ihre digitale Welt von morgen gestalten können.

Entdecken Sie die HIGHLIGHTS