Zurück zur Übersicht

Mehr Funktionen der FL SWITCH 3000 und 4000

Schnelle Redundanz für unterbrechungsfreie Automatisierung

Industrial Ethernet Switches mit Extended Ring-Protokoll  

Ideal für kritische Steuerungsanwendungen

Alle Managed Switches der Serien 3000 und 4000 bieten Ihnen vollständige Redundanzfunktionen in Kombination mit umfangreichen IT-Standardfunktionen. Dadurch integrieren Sie zeitkritische Steuerungsaufgaben nahtlos in das überlagerte Anlagennetzwerk.
Das Extended-Ring-Protokoll sorgt mit Umschaltzeiten von 15 ms bei bis zu 200 Switches pro Ring für hohe Verfügbarkeit in kritischen Steuerungsanwendungen. In großen Anwendungen lassen sich sogar bis zu drei Ringe koppeln. Noch höhere Verfügbarkeit erreichen Sie, indem Sie mittels Extended-Ring-Protokoll doppelte Ringstrukturen durch jeden Switch aufbauen.
Die IEEE-Standards Rapid Spanning Tree und Spanning Tree Protocol (RSTP/STP) bietet Ihnen vollständige IT-Netzwerkkompatibilität. Für komplexe und großflächige Anwendungen steuern Sie dank Multiple Spanning Tree-Funktion (MST) die Redundanz mit Virtual-LAN-Funktionen (VLAN).

Maximale Sicherheit für komplexe Anlagen

Sicherheitsfunktionen der Managed Switches FL SWITCH 3000 und 4000  

Umfangreiche Sicherheitsfunktionen

Die Industrial Ethernet Switches der Serien 3000 und 4000 bieten viele Merkmale, die die Leistungsfähigkeit Ihres Netzwerks steigern:

  • Große Multicast-Gruppen mit bis zu 256 Teilnehmern und IGMP Snooping, gekoppelt mit bis zu 16 Port-basierten oder 64 Tagging-basierten VLANs sorgen für isolierten Datenverkehr zwischen den Anwendungsfeldern
  • Vollständige Quality-of-Service-Funktionen ermöglichen, dass hoch priorisierter Datenverkehr rechtzeitig durchgeleitet wird
  • Umfangreiche Sicherheitsmerkmale (Defense-in-depth) vermeiden zufälligen oder unautorisierten Zugang zum Netzwerk
  • Kontrollierter Personenzugang durch User-Account-Logins und 802.1x-Authentifizierung
  • Kontrollierter Gerätezugang durch Black List und White List der Mac-Adresse
  • Zugriff auf Schaltparameter kann verschlüsselt oder deaktiviert werden

Einzigartiges, benutzerorientiertes Web-based Management

Web-based Management für Managed Switches 3000 und 4000  

Benutzerfreundliches Web Based Management

Die FL SWITCH 3000 und 4000 stehen nicht nur für Performance, Sicherheit und Redundanz – gleichzeitig vereinfachen benutzerfreundliche Funktionen den Betrieb und sparen Zeit.

Über das benutzerfreundliche Web-based Management konfigurieren Sie alle Switch-Funktionen und erhalten schnellen Zugang zu Diagnoseinformationen. Konfigurierbare Ansichten vereinfachen den Zugriff auf die Informationen und Funktionen, die Sie besonders häufig in Ihrer jeweiligen Anwendung nutzen.

Das Web-based Management gewährt administrativen Zugang zu allen Switch-Funktionen. Seiten mit ungenutzten Funktionen lassen sich mit einem Klick ausblenden. Diese Art des benutzerorientierten Web-based Managements ist in der Industrie einzigartig.

Die integrierten Hilfsseiten enthalten Auszügen aus den Benutzerhandbüchern – so haben Sie Informationen zur Konfiguration stets zu Hand.


Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen
  • Mehr Funktionen der FL SWITCH 3000 und 4000

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00