Security-Dienstleistungen

Security-Dienstleistungen

Praktische Unterstützung

Individuelle Beratung bei der Absicherung industrieller Netzwerke.

Zurück zu Cyber Security

Kategorien

Suchen in Security-Dienstleistungen

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Bei uns müssen Sie kein ​Security-Experte​ sein: ​Wir​ unterstützen Sie auf Wunsch bei der Verbesserung Ihrer Netzwerksicherheit von der konzeptionellen Beratung bis zur Inbetriebnahme und ​Schulung​ Ihrer ​Mitarbeiter​.

Ihre Vorteile

  • Sparen Sie Zeit durch Übertragung der Security-Anforderungen an Phoenix Contact
  • Optimale Anlagensicherheit durch übergreifendes Technologie- und Produkt-Know-how
  • Nachweisbare, rechtliche Absicherung dank durchgängiger Dokumentation

Inbetriebnahme von mGuard-Security-Appliances

Vor-Ort-Konfiguration eines mGuards  

Konfiguration und Inbetriebnahme vor Ort

Wir unterstützen ​Sie individuell​ bei der Konfiguration und Inbetriebnahme Ihrer ​mGuard-Geräte​. Das machen wir sowohl telefonisch als auch vor Ort. Wir benötigen dazu Ihre​ ​mGuard-Geräte​, Ihre persönlichen ​Konfigurationsanforderungen​ sowie einen geeigneten ​Netzwerk​​zugang​, falls nötig.

Inbetriebnahme und Einweisung in die mGuard-Management-Software

Software mGuard-Device-Manager  

mGuard-Device-Manager: Software zur zentralen Verwaltung aller mGuard-Einstellungen

In enger Abstimmung mit Ihren systemgebundenen und persönlichen Anforderungen installieren und konfigurieren wir die Management-Software mGuard-Device-Manager für Sie. Anschließend trainieren wir bis zu drei Ihrer Mitarbeiter in der Administration, im Betrieb sowie in der Nutzung des Systems.

Wir benötigen von Ihnen dazu:

  • Die entsprechenden mGuard-Geräte
  • Die Software-Lizenz
  • Eine Netzwerkverbindung
  • Ein Ansprechpartner mit erster Erfahrung in der Nutzung der mGuard-Security-Appliances

Evaluierungs- und Konzeptworkshops

Für die Themen Netzwerksicherheit und sichere Fernwartung bieten wir Ihnen professionelle Beratung und Möglichkeiten zur praktischen Erprobung. Dafür stehen wir Ihnen sowohl per Telefon und E-Mail, aber auch persönlich vor Ort zur Verfügung:

  • Netzwerksicherheit:
    Nach einer Einführung in die Einsatzmöglichkeiten des mGuard-Firewall-Systems werden die zu sichernden Systeme ausgewählt und über 1-2 Wochen hinsichtlich auftretender Netzwerkverbindungen analysiert. Im Anschluss diskutieren wir diese Ergebnisse mit Ihnen und leiten ein geeignetes Firewall-Regelwerk ab. Dieses wird anschließend auf zwei mGuard-Leihgeräten eingerichtet und aktiviert, sodass ein Testbetrieb stattfinden und evaluiert werden kann.
  • Sichere Fernwartung:
    Zunächst erhalten Sie eine konzeptionelle Beratung zur sicheren Fernwartung von Maschinen und Anlagen mit den mGuard-Geräten. Anschließend stimmen wir mit Ihnen die anzubindenden Systeme und Service-Arbeitsplätze ab sowie die zur Fernwartung genutzten Applikationen. Für die praktische Umsetzung stehen bis zu vier mGuard-Testgeräte sowie eine Testversion des mGuard-Device-Managers zur Verfügung. Die Geräte werden durch uns konfiguriert und in Betrieb genommen. Nach einer entsprechenden Einweisung findet ein Testbetrieb und eine gemeinsame Evaluierung statt.

Praktische Umsetzung einer Fernwartungsinfrastruktur

Sichere Fernwartung mit mGuard  

Aufbau eines sicheren Fernwartungskonzepts

Aufbauend auf einem Grobkonzept (z. B. aus dem Evaluierungs- und Konzeptworkshop „Sichere Fernwartung“) erarbeiten wir mit Ihnen detailliert die praktische Umsetzung. Wir ergänzen das Fernwartungskonzept und richten die entsprechende Infrastruktur bei Ihnen ein. Das beinhaltet die Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme, Einweisung und Dokumentation der notwendigen mGuard-Security-Appliances und -Software.


Weitere Informationen zu mGuard-Funktionsweisen

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00