Photovoltaik-String-Überwachung

Photovoltaik-String-Überwachung

Sonnenstrom effizient nutzen

SOLARCHECK informiert Sie zuverlässig über die Leistung Ihrer Photovoltaikanlage. So erkennen Sie Störungen und ergreifen gezielt Gegenmaßnahmen.

Zurück zu Photovoltaik-Anlagenmanagement

Kategorien

Suchen in Photovoltaik-String-Überwachung

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Fehler erkennen – Effizienz steigern: Photovoltaikanlagen sollen in möglichst kurzer Zeit maximale Energieerträge erzielen. Mit SOLARCHECK reagieren Sie unmittelbar auf Leistungsverluste einzelner Stränge wie sie etwa durch beschädigte Paneele oder defekte Kontakte und Verkabelungen hervorgerufen werden können.

Ihre Vorteile

  • Geringer Kosten- und Verdrahtungsaufwand da kein zusätzliches Netzteil im Geräteanschlusskasten erforderlich
  • Einfache und sichere Strommessung – ohne Unterbrechung der Leitungen dank Hall-Sensoren
  • Platzsparende Installation durch kompakte Bauform
  • Einfache Integration in Überwachungssysteme durch Modbus-RTU-Kommunikation
  • Überwachung von Fernmeldekontakten durch zusätzlichen digitalen Eingang
  • Flexible Erweiterung dank optionaler Spannungsmessung bis 1500 V DC

SOLARCHECK – messen und kommunizieren

Produktübersicht SOLARCHECK PV-Stringstrom-Überwachung  

SOLARCHECK - das modulare Stringsstrom-Überwachungssystem

Das modulare Solarcheck-Überwachungssystem besteht aus verschiedenen Geräten zur Strom- und Spannungsmessung und einem dazugehörigen Kommunikationsmodul.

Kommunikationsmodul:

  • Zum Anschluss und zur Messwertsammlung von bis zu acht Messmodulen
  • Bereitstellung der Daten zur Weitergabe an übergeordnete Steuerungen
  • Versorgung der angeschlossenen Messmodule

Strom-Messmodule:

  • 8-kanalige Strommessung bis 20 A DC
  • Erkennung von Rückwärtsströmen bis -1 A
  • 4-kanalige Ergänzungsmodule für 20 A DC
  • Digitaleingang zur Überwachung von z. B. Fernmeldekontakten von Überspannungsschutzmodulen
  • Versorgung über das Kommunikationsmodul

Spannungsmessmodul:

  • Spannungsmessung bis 1500 V DC in beliebig geerdeten PV-Systemen
  • Anschluss und Versorgung üblicherweise über den vorgesehenen Analogeingang des 8-kanaligen Solarcheck Strommessmoduls
  • Ausgabe des Spannungsmesswertes als Analogsignal
  • Kann optional auch aus dem Solarcheck-Verbund herausgelöst und separat genutzt werden

Einfache Integration in Überwachungssysteme

Überwachung von großen Netzwerken  

SOLARCHECK-Netzwerk zur Überwachung von Photovoltaik-Strings

Das Kommunikationsmodul sammelt die Messwerte der Strommessmodule und gibt diese über RS485 MODBUS an eine übergeordnete Steuerung weiter.

  • Mit je einem Strommessmodul erfassen Sie bis zu acht bzw. vier Stringströme.
  • Maximal acht Strommessmodule beliebigen Typs können an ein Kommunikationsmodul angeschlossen werden.
  • Die 2-Leiter-Kommunikationsleitung dient gleichzeitig zur Stromversorgung der Messmodule. Sie benötigen folglich keine zusätzliche Stromversorgung im Feld.
  • Das Spannungsmessmodul wird üblicherweise an den vorgesehenen Analogeingang der 8-kanaligen Strommessmodule angeschlossen und auch darüber versorgt.
  • Alle Messwerte können über offene Register aus dem Kommunikationsmodul ausgelesen werden.

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00
Referrer: