Managed Switches optimiert für PROFINET

Switches für PROFINET IRT

Leistungsstark und schnell

Ethernet-Switching mit höchster Geschwindigkeit für Ihre PROFINET-Anwendungen.

Zurück zu Managed Switches

Kategorien

Suchen in Managed Switches optimiert für PROFINET

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Erhöhen Sie die Echtzeitfähigkeit Ihrer PROFINET-Anwendungen mit den passenden Industrial Ethernet Switches von Phoenix Contact. Unsere Switches bieten Ihnen exzellente Echtzeiteigenschaften bei gleichzeitig hohem Datendurchsatz.

Ihre Vorteile

  • Großer Datendurchsatz und hohe Geschwindigkeit dank Fast Ethernet oder Gigabit
  • Optimale Anwenderunterstützung durch Verwendung von IT-Standards und Automatisierungsprotokollen
  • Einfache Kontrolle und Konfiguration der Switch-Funktionen durch Web-based Management, SNMP und PROFINET-Device-Funktionen
  • Erkennung und priorisierte, schnelle Weiterleitung von PROFINET-Datenpaketen

Managed Switches für PROFINET Class B-Netzwerke

PROFINET-Netzwerk mit Managed Switch  

Managed Switches funktionieren als PROFINET-Device im MRP-Ring

Das Managed Switch-Portfolio für PROFINET Conformance Class B-Netzwerke umfasst Geräte für Fast Ethernet- und Gigabit-Kommunikation. Durch das integrierte PROFINET-Device lassen sich die Switches der Serien 2200, 2300, SMCS, SMN und GHS vollständig über PC Worx und TIA-Portal konfigurieren sowie diagnostizieren.

Für höchste Flexibilität bei der Verkabelung sind die Geräte der Serie SMCS/SMN wie folgt erhältlich:

  • schmale Bauform und Abgangsrichtung der Ports nach vorne oder
  • flache Bauform mit Abgangsrichtung nach unten.

Dank der Unterstützung des Media Redundancy Protocol (MRP) garantieren alle PROFINET Class B-Switches im Fehlerfall eine Umschaltzeit innerhalb von 200 ms. Die automatische Bestimmung Ihrer Netzwerktopologie ermöglicht darüber hinaus das Link Layer Discovery Protocol (LLDP).

IRT-Switches für PROFINET Class C-Netzwerke

Diagnose und Streckenmessung mit PROFINET IRT-Switches  

Diagnose und Längenmessung für LWL-Strecken

Die PROFINET IRT-Switches bieten durch integrierte ERTEC-Technologie optimale Echtzeiteigenschaften für den Einsatz in PROFINET Class C-Netzwerken.

Darüber hinaus lassen sich mit diesen Switches PROFINET-LWL-Strecken diagnostizieren und die Diagnosewerte der Steuerung übermitteln. Dies ermöglicht Ihnen eine proaktive Wartung für höhere Verfügbarkeit und weniger Ausfallzeiten.

Zusätzlich stellen Ihnen die IRT-Switches die Streckenlänge zwischen zwei Teilnehmern im PROFINET-Device zur Verfügung.

Varianten in IP67 mit Push-Pull-Anschlusstechnik (AIDA) ermöglichen sowohl den Einsatz im Schaltschrank, als auch direkt im Feld.

PROFINET-Switches auf einen Blick

 FL SWITCH 2200/2300FL SWITCH  SMCS/SMNFL SWITCH  IRT
Übertragungsgeschwindigkeit10/100/1000 MBit/s10/100/1000 MBit/s10/100 MBit/s
Alarmkontaktjajaja
Temperaturbereich-40 °C ... +70 °C

0 °C ... +60 °C (8-Port)

-40 °C ... +70 °C (16-Port)

-25 °C ... +60 °C
Versorgungsspannung12 ... 57 V DC (redundant)18 ... 32 V DC (redundant)18,5 ... 30,2 V DC (redundant)
Filterfunktionen   
Quality of Servicejajaja
VLANjajanein
Multicast / IGMP-Snoopingjajanein
Redundanz   
Rapid Spanning Tree (RSTP)jajanein
MRP-Manager / Clientja (optional) / jaja (optional) / jaja (optional) / ja
Fast Ring Detection (FRD)jajanein
Large Tree Supportjajanein
Managementfunktionen   
Port Configuration, Statistics and Utilizationjajaja
Link Layer Discovery Protocol (LLDP)jajaja
Address Conflict Detection (ACD)jajanein
Automatisierungsprotokolle   
PROFINET Conformance ClassBBC
PROFINET-Devicejajaja
EtherNet/IP™,
Extend Multicast-Filterung
jajanein
Zulassungen / Zertifikate   
Maritime Zulassungenmodellabhängigmodellabhängignein
Ex-Zulassungenmodellabhängigmodellabhängignein

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00