IEC 61850

Netzwerkinfrastruktur und I/O-Systeme für IEC 61850

Standardisierte Kommunikation

Für zukunftssichere Energienetzwerke.

Zurück zu Feldbuskomponenten und -systeme

Kategorien

Suchen in IEC 61850

Zeige alle Produkte dieser Kategorie

Schaltanlagen basierten bisher auf einer herstellerspezifischen Gerätetechnik mit proprietären Schnittstellen und Protokollen. Mit der Norm IEC 61850 wurden die Kommunikation und der Engineering-Prozess weltweit standardisiert. Damit sind Anwender nicht mehr von einem Hersteller abhängig und die Schnittstellenvielfalt reduziert sich erheblich. Die Basis für die IEC 61850-Kommunikation ist Ethernet-Technologie.

Ihre Vorteile

  • Interoperabilität dank standardisierter Kommunikation und Engineering-Prozesse
  • Weltweiter Einsatz, hohe Akzeptanz und Verbreitung
  • Investitions- und zukunftssicher aufgrund klar definierter Anforderungen an Geräte und Kommunikation
  • Vereinfachtes Anlagen-Engineering durch definierte Schnittstellen, objektorientiertes Datenmodell und einheitliche Kommunikationssprache
  • Durchgängige Kommunikation von der Prozessebene über die Feld- und Stationsebene bis zur Netzleitebene

Zehn Teile für Interoperabilität im Energiesystem

Energiesystem  

IEC 61850: Vernetzte Energiesysteme

Die von der International Electrotechnical Commission erarbeitete Norm IEC 61850 ist in zehn Grundteile gegliedert. Sie beschreibt die Anforderungen an die Geräte und die Kommunikation, die in Systemen der Schutz- und Leittechnik elektrischer Schaltanlagen eingesetzt werden. 

Die IEC 61850 definiert vor allem:

  • Allgemeine Festlegungen für Schaltanlagen
  • Informationen für Funktionen und Geräte
  • Informationsaustausch für Schutz, Überwachung, Steuerung und Messung in Schaltanlagen
  • Kommunikationsschnittstellen
  • Eine international einheitliche Konfigurationssprache

I/O-System Axioline F für IEC 61850

Axioline F ist die besonders einfache I/O-Lösung für das Energieumfeld  

IEC 61850 besonders einfach: mit Axioline F

Als besonders robustes I/O-System ist Axioline F prädestiniert für den Einsatz im Energieumfeld. Mit dem Buskoppler für IEC 61850 und den I/O-Modulen für erhöhte Nennspannungen und entsprechende Spannungsfestigkeit setzen Sie Axioline F nun auch für IEC 61850 ein. Profitieren Sie dabei insbesondere von der einfachen Handhabung und dem flexiblen Stationsaufbau.

  • Inbetriebnahme ohne spezifische Programmierungskenntnisse dank einfacher Parametrierung
  • Flexibler und einfacher Online-Zugriff auf das Produkt durch Web-Interface
  • Beliebige Kombination von Kleinspannungs- und Niederspannungsmodulen ohne Trennscheiben
  • Interoperabilität des Axioline F-I/O-Systems mit IEC 61850-Kommunikation zu allen anderen Geräten

Netzwerkinfrastruktur für IEC 61850

Switches, Medienkonverter und Redundanzmodule für IEC 61850  

Netzwerkinfrastruktur für IEC 61850

Die IEC 61850 stellt spezielle Anforderungen an Netzwerkkomponenten. Je nach Einsatzort müssen extrem hohe Umweltanforderungen erfüllt werden, die unter IEC 61850-3 spezifiziert sind. Phoenix Contact bietet Ihnen Switches, Medienkonverter und PRP-Redundanzmodule für eine durchgängige Netzwerkinfrastruktur.

  • Geeignet für den Einsatz unter härtesten elektromagnetischen, elektrostatischen und klimatischen Umgebungsbedingungen gemäß IEC 61850-3/IEEE 1613
  • Zuverlässige, störungsfreie Datenübertragung über große Entfernungen mit LWL-Technologie
  • Schnelle Redundanzmechanismen für hohe Verfügbarkeit
  • Weitbereichs-Spannungsversorgungen für den flexiblen Einsatz bei unterschiedlichen Betriebsspannungen

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Konfigurator

Konfigurieren Sie Produkte und Lösungen für Ihre individuelle Applikation.

Feldbuskomponenten – Konverter

Service

Downloads


Axioline F - IEC 61850

Konfiguration einer MMS-Kommunikation


Axioline F - IEC 61850

Konfiguration einer GOOSE-Kommunikation

Weitere Informationen