Zurück zur Übersicht

IEC 61131-Laufzeitsysteme

Steuerungssysteme müssen immer leistungsfähiger werden, um Abläufe und Verarbeitungsschritte exakter zu steuern und zu synchronisieren. Moderne Prozessorarchitekturen bieten die notwendige Rechenleistung. Mit Laufzeitsystemen von Phoenix Contact entwickeln Sie auf dieser Basis IEC 61131-Steuerungen, die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden.

ProConOS embedded CLR Software Development Kit (SDK)

Systemübersicht ProConOS embedded CLR  

ProConOS embedded CLR – offenes IEC 61131-Control-Laufzeitsystem

Das ProConOS eCLR Software Development Kit (SDK) erlaubt die Anpassung des Laufzeitsystems an spezifische Hardware. Es gibt Steuerungsherstellern die Möglichkeit, zusätzliche spezifische Funktionen zu entwickeln und zu konfigurieren.

Ob mit oder ohne unterlagertem Betriebssystem, stellt die ProConOS embedded CLR alle Funktionalitäten zur Verfügung, die zur Realisierung einer vollständigen Steuerung auf Basis einer Embedded-Plattform benötigt werden: Von der Multitasking-Fähigkeit über die Unterstützung von System-Events bis zur Bereitstellung einer Geräteschnittstelle für Inbetriebnahme, Debugging und Monitoring.

ProConOS embedded CLR SDK ist für eine Vielzahl von CPUs und Echtzeit-Betriebssystemen verfügbar.

Zurück nach oben

ProConOS embedded CLR-Laufzeitsystem

Software-Karton ProConOs embedded CLR-Laufzeitsystem  

Das vielseitige Kraftpaket

ProConOS embedded CLR ist das offene IEC 61131-Control-Laufzeitsystem für unterschiedliche Automatisierungsaufgaben, wie zum Beispiel SPS, PAC, Motion Control, CNC, Robotik- und Sensorik-Anwendungen.

Durch die Verwendung der international normierten Microsoft Intermediate Language (CIL nach IEC/ISO 23271) als Geräteschnittstelle kann die ProConOS embedded CLR in C# und in IEC 61131 programmiert werden.

Zurück nach oben

ProConOS embedded CLR Single-Chip

Software-Karton ProConOS embedded CLR Single-Chip  

Platzsparend und kostengünstig

ProConOS embedded CLR (eCLR) ist auch für Single-Chip-Architekturen verfügbar. Der Steuerungs-Code kann dabei direkt aus dem Flash-Speicher ausgeführt werden (Execution-in-Place). Somit wird kein zusätzlicher externer RAM-Speicher für die Abarbeitung des Steuerungsprogrammes benötigt. Die Execution-in-Place-Technologie ist eine performante und kostengünstige Lösung für Steuerungslösungen auf System-on-Chip-Designs.

Zurück nach oben

ProConOS embedded CLR Soft-SPS

Software-Karton ProConOS eCLR Soft-SPS  

Der PC als Echtzeit-Steuerung

ProConOS embedded CLR (eCLR) stellt eine IEC 61131-SPS-Laufzeitumgebung mit harter Echtzeit zur Verfügung. Dies ermöglicht Ihnen die Entwicklung einer leistungsfähigen Steuerung auf Grundlage einer PC-basierten Hardware. Zur Programmierung können sowohl IEC 61131-Sprachen als auch C# genutzt werden. Unter Verwendung eines Echtzeitbetriebssystems, als Ergänzung zum Windows-Betriebssystem, bietet die Lösung Multitasking-Funktionalitäten mit Zykluszeiten weit unterhalb einer Millisekunde. Der Jitter liegt im einstelligen Mikrosekunden-Bereich mit einer extrem schnellen Code-Ausführung deutlich unterhalb einer Mikrosekunde (1000 Zeilen Code).

Zurück nach oben

ProConOS embedded CLR Visual Studio

Software-Karton ProConOS eCLR Visual Studio  

Extrem flexibel durch Hochsprache

ProConOS embedded CLR (eCLR) kann in MULTIPROG mit den Programmiersprachen der IEC 61131-3 und in Visual Studio mit der objektorientierten .NET-Hochsprache C# programmiert werden.

In C# geschriebene Funktionsbausteine und Funktionen können im Programmiersystem genutzt werden. Zu diesem Zweck wird ein Add-In für Visual Studio installiert, das in Visual Studio Assembly-Templates bereitstellt. Auf dieser Basis werden MULTIPROG-Bibliotheken erzeugt. Für das durchgängige Debugging bietet Visual Studio eine Schnittstelle zur Überwachung und Fehlersuche. Dazu gehören die Online-Anzeige von Variablenwerten, Forcen und Überschreiben, Breakpoints und OPC-Tags.

Zurück nach oben

ProConOS embedded CLR mit PROFINET

Software-Karton ProConOS eCLR mit PROFINET  

Integrierte PROFINET-Unterstützung

Die ProConOS eCLR-Umgebung unterstützt auch die PROFINET-Kommunikationsstacks von Phoenix Contact Software. Sie können zur Implementierung von PROFINET Controllern und/oder PROFINET Devices genutzt werden. Die leistungsfähige Software-Architektur des Systems ermöglicht Ihnen den Datenaustausch mit bis zu 100 PROFINET-Geräten pro Millisekunde.

Zurück nach oben

Download von Demo-Software

Über den folgenden Button gelangen Sie zum Download-Bereich für Demo-Software aus dem Bereich IEC 61131 Control.

Zurück nach oben

Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen
Downloads

PHOENIX CONTACT
Software GmbH

+49 52 61/93 73-0

Langenbruch 6
D-32657 Lemgo