Zurück zur Übersicht

Einfach vernetzen

Feldbusanbindung über INTERFACE-System (IFS)

Applikationsbeispiel mit IFS-System  

Feldbusanbindung über INTERFACE-System

Die Hybrid-Motorstarter werden über das EMPNET-GATEWAY-IFS mit PROFINET verbunden. Die Anbindung erfolgt über einen Tragschienen-Busverbinder, womit die 24-V-Versorgungsspannung und auch die Ansteuerung der Geräte erfolgt. Digitale Ausgänge zur Ansteuerung der Motorstarter sind nicht notwendig. Die Motoren werden über Enable-Eingänge mit einem Sicherheitsrelais oder einer sicheren Steuerung nach PL e sicher abgeschaltet. Das EM-PNET-GATEWAY-IFS hat acht digitale Eingänge und vier frei parametrierbare Ausgänge. Insbesondere für einen modularen oder dezentralen Aufbau können I/O-Karten an der Steuerung oder auch Remote-I/Os eingespart werden.
Dazu verbindet man z. B. die Positionsschalter direkt mit dem PROFINET-Gateway.

Hybrid-Motorstarter zur Vernetzung mit I/O-Link

Motorsteuerung mit Sicherheitsrelais in dezentralem Schaukasten, vernetzt mit IO-Link  

Motorsteuerung mit Sicherheitsrelais in dezentralem Schaukasten, vernetzt mit IO-Link

Mit den Hybrid-Motorstartern CONTACTRON schalten und wenden Sie Motoren schnell und zuverlässig. Die neuen vernetzbaren Varianten ermöglichen eine durchgängige Kommunikation zwischen Feld- und Steuerungsebene, sodass Prozessdaten einfach übergeben werden können.

Ihre Vorteile:

  • IO-Link-Schnittstelle zur direkten Verbindung und Übertragung von Prozessdaten
  • Flexibler Einsatz im zentralen Schaltschrank sowie im  dezentralen Schaltkasten
  • Erhöhte Anlagenverfügbarkeit durch Prozessdaten basierte Service-Intervalle
  • Verschleißarmes Schalten durch Hybridtechnologie
  • Kompakte Bauform spart Platz in der Applikation

Feldbusanbindung über SmartWire-DT™

Applikationsbeispiel mit SmartWireDT™  

Feldbusanbindung über SmartWireDT™

Die Hybrid-Motorstarter sowie die Befehls- und Meldegeräte werden mit SmartWire-DT™ über ein Gateway direkt mit der Steuerung verbunden. SmartWire-DT™ reduziert den Verdrahtungsaufwand. Sie profitieren von übersichtlichen und kompakten Schaltschränken. Das sichere Abschalten wird mit einem PSR-Sicherheitsrelais realisiert.

 

SmartWire-DT™ Technology

SmartWire-DT™ -Technologie  

SmartWire-DT™-Technologie

Mit SmartWire-DT™ wird das effiziente Verdrahtungskonzept der CONTACTRON Hybrid-Motorstarter weiter verfolgt. SmartWire-DT™ übernimmt die aufwendige Parallelverkabelung von bis zu 99 Teilnehmern.


Zurück zur Übersicht
Weitere Informationen

PHOENIX CONTACT
Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 52 35/3-1 20 00

Service


Informationen aus erster Hand

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren

Einfache Projektplanung

Erfahren Sie, wie Sie Ihr CONTACTRON Hybrid-Motorstarter-Projekt einfach am PC planen.


Smarte Verdrahtung

Erfahren Sie, wie Sie CONTACTRON Hybrid-Motorstarter schnell und übersichtlich verdrahten.


Schnelle Inbetriebnahme

Erfahren Sie, wie Sie Ihr CONTACTRON Hybrid-Motorstarter-Projekt testen und in Betrieb nehmen.

Schaltgeräteprogramm von Phoenix Contact

Die Stars für Ihren Schaltschrank

Entdecken Sie clevere Schaltgeräte für jede Anwendung.

Weitere Informationen

HIGHLIGHTS 2017

Lösungen für die digitale Zukunft – jetzt erleben.

HIGHLIGHTS 2017 von Phoenix Contact
Entdecken Sie die HIGHLIGHTS

News

Alle News